Süper Lig

19 Corona-Fälle bei Hatayspor: Spiel gegen Erzurumspor wird verlegt

Gleich 19 Corona-Fälle meldete Atakas Hatayspor am gestrigen Freitag, darunter Cheftrainer Ömer Erdogan und 17 Spieler des Aufsteigers. Da die Rot-Grünen für das kommende Ligaspiel am Sonntag gegen BB Erzurumspor keine 14 Spieler mehr für den Spieltagskader stellen können, wurde die Partie in Hatay nun verlegt. Der neue Spieltermin soll …

MEHR LESEN →
Süper Lig

Im Überblick: Alle Transfers bei Antalyaspor, Göztepe, Hatay und Erzurum

GazeteFutbol mit einem Überblick über die Transfers von FTA Antalyaspor, BB Erzurumspor, Atakas Hatayspor und Göztepe! Atakas Hatayspor Zugänge: Aaron Salem Boupendza (Girondins Bordeaux), Ruben Ribeiro (Gil Vicente), Pablo Santos (Braga), Burak Can Camoglu (Karlsruhe), Isaac Sackey (Alanyaspor), Alexandros Katranis (Saint-Etienne), Mame Biram Diouf (Stoke City), Munir Mohand Mohamedi (Malaga), …

MEHR LESEN →
Trabzonspor

Gegen Erzurumspor: Trabzonspor protestiert türkische Referees

Das Testspiel zwischen Aufsteiger BB Erzurumspor und Trabzonspor am vergangenen Samstag stand auch im Zeichen des Protests der Bordeauxrot-Blauen gegen die türkischen Schiedsrichter (zum Spielbericht). Der amtierende Pokalsieger fühlt sich nach den ersten vier Spieltagen in der Süper Lig massiv benachteiligt und brachte seinen Unmut mit der Protestaktion zu Beginn …

MEHR LESEN →
Süper Lig

Süper Lig-Samstag: Basaksehir weiter ohne Treffer in der neuen Saison

Am Samstagmittag legten Yeni Malatyaspor und Antalyaspor los, wobei die Truppe rund um Nuri Sahin und Lukas Podolski mit einer Niederlage in die Urlaubsprovinz Antalya zurückgeschickt wurde – Malatya siegte 1:0. Die zweite Runde in den Nachmittagsspielen am Samstag in der Süper Lig bestritten Erzurumspor gegen Rizespor und Meister Basaksehir …

MEHR LESEN →
Süper Lig

Süper Lig-Sonntag: Erster Sieg für Sivas, Erdinc sichert Remis für Karagümrük

BB Erzurumspor – DG Sivasspor 1:2 Die erste Halbzeit war sicherlich nicht das, was sich beide Teams erwünscht und erhofft hatten. Keine Mannschaft schaffte es, Druck hinter den Ball aufzubauen und konzentriert nach vorne zu operieren. Das Match war bis zur 65. Minute geprägt von leichten Ballverlusten und fehlendem Zug …

MEHR LESEN →
Süper Lig

Kampf um den Aufstieg: Wer schafft es als drittes Team in die Süper Lig?

Nach Hatayspor hat am Samstag auch Erzurumspor den direkten Wiederaufstieg aus der 2. Liga der Türkei in die Süper Lig geschafft. 4:1 wurde Ümraniyespor aus Istanbul geschlagen. Adana Demirspor, Akhisarspor, Fatih Karagümrük und Bursaspor müssen den dritten und letzten Aufsteiger unter sich ausspielen. Spannend ist dabei, dass 20 Spieler bei den vier Vereinen sind, die in Deutschland geboren …

MEHR LESEN →
Trabzonspor

Viertelfinale ZTK: Trabzonspor fertigt Erzurumspor ab!

Trabzonspor hat nach dem wichtigen 2:1-Sieg gegen Fenerbahce in der Süper Lig nachgelegt und auch das Hinspiel im Viertelfinale des Ziraat Türkiye Kupasi gewonnen. Gegen BB Erzurumspor lieferten die Bordeauxrot-Blauen eine souveräne Vorstellung ab – 5:0 hieß es am Ende einer einseitigen Partie vor den mehr als 15.000 Zuschauern im …

MEHR LESEN →
Süper Lig

Süper Lig: Erzurumspor gibt Hoffnung nicht auf

Den Auftakt zum Samstag des 30. Spieltags in der türkischen Süper Lig machten am frühen Samstagnachmittag die Partien Rizespor gegen Sivasspor und Antalyaspor gegen Erzurumspor. Mit Sivas und Erzurum, dem Kühlschrank der Türkei wegen der dort vorherrschenden niedrigen Temperaturen im Winter, waren zwei Teams involviert, die mehr oder weniger im …

MEHR LESEN →
Süper Lig

Erzurumspor gewinnt Abstiegs-Knaller gegen Akhisar!

In Erzurum, dem Kühlschrank der Türkei, fand am Montagabend eine heiße Partie im Abstiegskampf der Süper Lig als Abschluss des 28. Spieltags statt. Die beiden Kellerkinder Erzurumspor und Akhisarspor trafen aufeinander. Am Ende hat sich Erzurumspor mit einem knappen 2:1-Sieg die drei Punkte gesichert und schöpft wieder Hoffnung auf den …

MEHR LESEN →
Süper Lig

Hamza Hamzaoglu neuer Trainer von Erzurumspor

Aufsteiger BB Erzurumspor hat Hamza Hamzaoglu als Nachfolger von Trainer Mehmet Özdilek vorgestellt. Vereinsangaben zu Folge erhält der 48-Jährige bei den Blau-Weißen einen Vertrag über 1,5 Jahre. „Wir werden allen zeigen, dass wir nicht aufgeben. Von heute an starten wir einen Neubeginn“, erklärte Präsident Mehmet Sekmen gegenüber der türkischen Presse. …

MEHR LESEN →