Süper Lig

Cimsir-Nachfolger – Mesut Bakkal neuer Trainer bei Erzurumspor


Tabellenschlusslicht BB Erzurumspor hat am Donnerstagabend Mesut Bakkal als neuen Cheftrainer vorgestellt. Der 56-Jährige übernimmt somit die Nachfolge von Hüseyin Cimsir, der nach vier Niederlagen am Stück im Laufe dieser Woche entlassen worden war. Bakkal trainierte zuletzt zwischen April 2019 und Juni 2019 Zweitligist Bursaspor. Für den “Trainer-Wandervogel” ist die Station in Erzurum seine insgesamt zwanzigste seit 2004. Bakkal unterschrieb bei den Blau-Weißen einen Vertrag bis Sommer 2021. Zum Auftakt geht es für Bakkal und seine Mannschaft am Sonntagnachmittag ab 14.00 Uhr gegen Yeni Malatyaspor. Anschließend folgen die Duelle mit Gaziantep FK, Medipol Basaksehir und Fenerbahce.


Vorheriger Beitrag

Sportwetten: Die unterschiedlichsten Wettmöglichkeiten, um zu tippen

Nächster Beitrag

Sergen Yalcin: "Hätte gerne 1-2 Neuzugänge - habe ein Problem mit dem VAR"