Süper Lig

Süper Lig-Nachholspiele: Zweite Pleite für Alanya, Hatayspor schlägt Erzurum


Göztepe – Aytemiz Alanyaspor 2:0

Sechs Spiele in Folge ohne Niederlage  – das gelang Göztepe seit unglaublichen 48 Jahren nicht mehr. Das Tor des Abends im Gürsel Aksel-Stadion erzielte Zlatko Tripic nach Vorlage von Kapitän Halil Akbunar. Alanyaspor muss binnen weniger Tage somit die zweite Niederlage in Folge hinnehmen. Am Sonntagabend geht es für die Truppe von Cagdas Atan nun gegen Besiktas – das allerdings ohne Salih Ucan, der nach seiner Gelben Karte am Mittwochabend gesperrt zuschauen muss.

+++ Spieltag und Tabelle im Überblick +++
Aufstellungen

Göztepe: Irfan Can Egribayat, Murat Paluli, Alpaslan Öztürk, Mihojevic, Berkan Emir, Halil Akbunar (89. Nwobodo), Kubilay Sönmez (89. Burekovic), Soner Aydogdu, Tripic (80. Napoleoni), Guilherme (59. Mossoro), Cherif Ndiaye

Aytemiz Alanyaspor: Marafona, Juanfran, Fatih Aksoy, Tzavellas, Ahmet Gülay (79- Tayfur Bingöl), Siopis (79. Mustafa Pektemek), Salih Ucan (69. Efkan Bekiroglu), Berkan Ismail Kutlu, Bakasetas, Bareiro, Babacar (79. Davidson)

Tor: 1:0 Tripic (70.)

Gelbe Karten: Sönmez, Öztürk (Göztepe) – Ucan, Siopis, Bareiro (Alanyaspor)


Foto: IHA

Atakas Hatayspor – BB Erzurumspor 3:0

Hüseyin Cimsir hat in Erzurum einen klassischen Fehlstart erwischt: Zwei Niederlagen in zwei Spielen. Im Aufsteiger-Duell präsentierten sich die Gäste leblos und ohne Mut im Spiel nach vorne. Das bestrafte Hatayspor gnadenlos und fuhr drei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg ein.

+++ Spieltag und Tabelle im Überblick +++
Aufstellungen

Atakas Hatayspor: Münir, Popov, Yusuf Abidoglu, Santos, Burak Can Camoglu, Akintola (71. Barbosa), Sackey, Aabid, Selim Ilgaz (62. Boupendza), Traore (71. Ribeiro), Diouf (83. Mirkan Aydin)

BB Erzurumspor: Farnolle, Cenk Ahmet Alkilic, Hasan Hatipoglu (66. Emrah Bassan), Mina, Kaan Kanak (89. Mücahit Albayrak), Novikovas (74. Sissoko), Osman Celik, Ibrahim Akdag, Obertan, Gomes (76. Oltan Karakullukcu), Muhammed (66. Ömer Sismanoglu).

Tore: 1:0 Diouf (42.), 2:0 Celik (47., Eigentor), 3:0 Akintola (57.)

Gelbe Karten: Traore, Akintola, Münir (Hatayspor) – Alkilic, Sismanoglu, Kanak (Erzurumspor)


Vorheriger Beitrag

Türkische E-Sport Fußball-Liga: Meister Besiktas führt Feld vor Trabzonspor und Galatasaray an

Nächster Beitrag

Europa League: Alles oder nichts für Sivasspor in Israel