Süper Lig

E-Futbol-Finale: Anil Koc gewinnt für Kasimpasa das Süper Lig eSports-Turnier

Am Wochenende traten 18 Fußballprofis für ihre Süper Lig-Vereine an der Konsole im E-Futbol-Turnier an, das von der Klubvereinigung und “beIN SPORTS” organisiert, aus- und übertragen wurde. Anil Koc gewann den eSports-Wettbewerb im Zuge der Corona-Quarantäne für Kasimpasa. An der Konsole setzte sich der 25-jährige Linksaußen im Endspiel mit zwei Siegen (4:2 und 2:1) klar gegen Erdogan Yesilyurt von Demir Grup Sivasspor durch. Alle Teilnehmer und vorherigen Paarungen (mehr dazu hier) sowie alle Spiele könnt Ihr unten noch einmal in den Youtube-Videos anschauen.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Rodrigues dementiert Wechselgerüchte, Isla verlässt Fenerbahce

Nächster Beitrag

Zeki Celik: "Die Absage der Ligue 1 war die richtige Entscheidung"

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar