Süper Lig

Calimbay bestätigt: „Yandas und Kilinc nächstes Jahr nicht mehr bei Sivasspor“

Die Spatzen pfiffen es schon lange von den Dächern und für viele war es ein offenes Geheimnis. Die beiden Leistungsträger Mert Hakan Yandas und Emre Kilinc verlassen Demir Grup Sivasspor am Saisonende. Beide Akteure werden schon des längeren mit einem Wechsel nach Istanbul und verstärkt mit Galatasaray und Fenerbahce in Verbindung gebracht.

Keine Zweifel mehr – Duo verlässt Sivas

Nun bestätigte der Trainer des Tabellenvierten der Süper Lig, Riza Calimbay, im Gespräch mit „A Spor“ endgültig, dass beide Profis ihre letzte Spielzeit in Sivas verbringen: „Mert Hakan Yandas und Emre Kilinc verlassen uns. Es ist vorbei. Nächstes Jahr werden sie nicht mehr bei Sivasspor sein. Und wir haben ihnen den Weg frei gemacht. Ich weiß nicht, ob sie zu Fenerbahce, Galatasaray, Besiktas oder Trabzonspor gehen, aber sie gehen. Wenn es an mir liegt, werde ich keinen weiteren Spielerabgang mehr zulassen. Wir werden unseren eigenen Weg, wie gewohnt, fortsetzen. Hätten wir ein großes Budget, hätten wir in der Winterpause hochkarätige Spieler verpflichten und uns den Titel sichern können“ so der 57-Jährige.

MEHR ZUM THEMA

Transfer-Schlagabtausch: Galatasaray und Fenerbahce ringen um Sivasspor-Duo

Emre Kilinc:”Galatasaray ist ein unerfüllter Wunsch von mir”

Sivasspors Mert Hakan Yandas zu seiner und der Zukunft von Teamkollege Emre Kilinc

Emre Kilinc heiß begehrt: Berater verhandelt auch mit Bundesligist

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!


Vorheriger Beitrag

Galatasaray: Finanz-Doping und Kürzung bei Spielergehältern in einem

Nächster Beitrag

GazeteFutbols Bundesliga-Tour: Can trifft für den BVB, Kabak und Schalke im Tief