Süper Lig

GazeteFokus auf Salih Ucan: Alanyas Spielmacher mit dem Durchbruch

Als großes Talent 2012 für 1,55 Millionen Euro von Fenerbahce verpflichtet, setzte man große Hoffnungen in Bucaspor-Neuzugang Salih Ucan. Doch lange konnte er die Erwartungen nicht erfüllen und wurde mehrmals ausgeliehen und schließlich abgegeben. Stationen beim AS Rom, FC Sion und FC Empoli brachten ebenfalls nicht die erhoffte Entwicklung, so dass der aus Mugla stammende Mittelfeldspieler schließlich im Sommer 2019 ablösefrei wieder in die Süper Lig zu Aytemiz Alanyaspir wechselte. Was zuerst als Rückschritt angesehen wurde, entwickelte sich für Ucan womöglich zum Glücksfall.

Ucan am Saisonende ablösefrei zu haben und mit EM-Ambitionen

Der Vertrag des 27-Jährigen läuft im Sommer aus und Ucan spielt bislang vielleicht seine beste Saison überhaupt. In der laufenden Spielzeit bringt es der Spielgestalter, der im Alter von 19 Jahren zehn Monaten und neun Tagen im Freundschaftsspiel gegen Nordirland am 15. November 2013 sein Länderspieldebüt gab und seither auf einen Milli Takim-Einsatz wartet, auf 37 Pflichtspiele. Dabei gelangen Ucan drei Treffer und sieben Assists. Beim jüngsten 3:2-Erfolg von Alanya gegen Gaziantep FK waren es sogar gleich drei Vorlagen in einem Spiel. Ein Kunststück, das in der Süper Lig kaum einem Profi einfach mal so gelingt. Durch seine konstant starken Leistungen hat sich Ucan wieder auf den Radar der türkischen Topvereine gebracht und hofft zudem, dass Nationaltrainer Senol Günes ihn womöglich für den türkischen EM-Kader berücksichtigt.




MEHR ZUM THEMA

GazeteFokus auf Halil Akbunar: Göztepes gefährlicher Flügelflitzer

GazeteFokus auf Gökdeniz Bayrakdar: Antalyas aufstrebender Angreifer

GazeteFokus auf Ridvan Yilmaz: Mit Durm-Effekt zur EM?

GazeteFokus auf Berat Ayberk Özdemir: Istanbul oder Europa?

GazeteFokus auf Aaron Boupendza – Der neue Held von Hatay


Vorheriger Beitrag

EM-Vorbereitung: Testspielgegner der Türkei stehen fest

Nächster Beitrag

Erneut zu Null: Trabzonspor-Keeper Ugurcan Cakir stellt weiter Bestmarken auf

2 Kommentare

  1. Avatar
    26. April 2021 um 8:40 —

    Ich schaue mir die Alanya Spiele gerne an, da sie tollen offensiven Fußball spielen. Wer in diesem Spiel oft heraussticht ist Salih Ucan. Vielleicht einer für GS, da man einen breiten Kader braucht, wenn man in der EL spielt. Er ist ablösefrei zu haben, da würde ich nicht zweimal überlegen.
    Zur EM wird er definitiv nicht mitgenommen. Da haben wir im Zentrum einen zu breiten Kader. Hier muss schon ein Verletzungspech erfolgen, damit er überhaupt in den Pool aufgenommen wird. Wer mir auch bei Alanya gefällt, den wir uns schnappen sollten, ist Steve Caulker. Aktuell deutlich besser torgefährlicher als all unsere IV’s, auch sein Vertrag läuft zum Saisonende aus so viel ich weiß.

  2. Avatar
    25. April 2021 um 9:47 —

    Ich denke auch, dass Salih Ucan endlich einen Schritt nach vorn gemacht hat. Daher ist es auch richtig für die großen Klubs evtl. einen Blick auf ihn zu werden, da sein Vertrag ausläuft. Diese Saison war er ein essentieller Baustein im Alanya-Spiel und im Ballbesitz-Fußball von Trainer Cagdas Atan. Hat sich gut im System bewährt!

Schreibe ein Kommentar