Türkischer Fußball

UEFA: Kommt die EURO 2020-Absage und ein Final Four für das Champions League-Finale in Istanbul?

Informationen der spanischen Sportzeitung “As” zufolge erwäge der europäische Fußballverband UEFA den Champions League-Sieger auf Basis eines Final Four-Turniers zu ermitteln, wie wir es aus dem Basketball kennen. Das Coronavirus hat die Spielpläne in Europa komplett aus der Bahn geworfen, so dass die UEFA darüber berate, die vier Halbfinalisten in einem F4-Wettbewerb antreten zu lassen. Entscheidend sei der Zeitfaktor.

Basketball als Vorbild

Demnach würde statt Hin- und Rückspielen in zwei verschiedenen Städten eine einzige Partie im K.-o.-Modus kurz vor dem Endspiel am 30. Mai in Istanbul ausgetragen werden. Das gleiche Format sei für die Europa League vor dem Finale am 27. Mai in Danzig (Gdansk) denkbar, hieß es. Derzeit sind beide Vereinswettbewerbe im Zuge der Coronavirus-Pandemie ausgesetzt.

Am Dienstag, den 17. März, hält die UEFA eine Videokonferenz mit Vertretern der 55 Mitgliedsländer ab, darunter aus der Türkei TFF-Präsident Nihat Özdemir sowie TFF-Vize und UEFA-Exekutivkomiteemitglied Servet Yardimci. Dabei wird beraten und entschieden, wie die Achtelfinal- und Viertelfinalduelle in den beiden Europapokalen ausgespielt werden können.

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Wann wird die EURO 2020 stattfinden?

Außerdem steht die Europameisterschaft im Sommer auf der Agenda. Die EURO 2020 beginnt offiziell am 12. Juni und endet exakt einen Monat später am 12. Juli. Das Endturnier findet mit 24 Mannschaften an zwölf Spielorten statt, was nach aktuellem Stand der akuten Ausbreitung der pandemischen Seuche in Europa so mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht realisiert werden kann.

Mithin seien eine Verschiebung in den Herbst 2020 oder gar Sommer 2021 die naheliegendsten Optionen. Doch beide Zeiträume wären nicht problemlos umzusetzen. Bei einem EM-Start im September würden die nationalen Ligen wegen des zeitlichen Engpasses in einen weiteren Verzug kommen und hätten somit größere Schwierigkeiten.

Im Sommer 2021 ist eigentlich die neue FIFA Klub-WM geplant, die für die EM weichen müsse. Für diese Unternehmung bräuchte es die Zustimmung der FIFA und Zugeständnisse der UEFA für besagte Vereinsweltmeisterschaft.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Vorheriger Beitrag

Galatasaray Lieblingsgegner von Besiktas-Keeper Karius

Nächster Beitrag

Montagsspiel: Antalyaspor schießt Sivasspor vorerst aus dem Titelrennen

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar