Türkischer Fußball

EURO 2020: Senol Günes will ersten EM-Sieg mit der Türkei

Am morgigen Mittwochabend (18:00 Uhr MEZ) bestreitet die türkische Nationalmannschaft das zweite Vorrundenspiel in der Gruppe A gegen Wales. Die Partie in Baku leitet der Portugiese Artur Dias. Nach dem enttäuschenden EM-Auftakt gegen Italien (0:3) muss die Türkei unbedingt punkten, um die Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale aufrechtzuerhalten. Für Senol Günes trägt die Begegnung weitere Bedeutung, da der 69-Jährige an der Seitenlinie der Türkei nur zu gern auch seinen ersten EM-Sieg einfahren würde. Günes hatte die Türkei 2002 ins WM-Halbfinale geführt und das Spiel im Platz drei gegen Südkorea gewonnen (3:2).

Für diesen Vorhaben werden im Olympiastadion bis zu 32.000 Zuschauer erwartet. Für Günes wird es bereits das 78. Länderspiel als Nationaltrainer der Halbmond-Nation. In 77 Partien gab es bisher 37 Siege, 22 Unentschieden und 18 Niederlagen. Davon waren 54 Begegnungen Pflichtspiele. Hier verzeichnete die Türkei unter der Regie von Günes 30 Erfolge, 13 Remis und elf Pleiten. In den restlichen 23 Testspielen kam die Türkei mit dem Erfolgscoach auf sieben Siege, neun Remis und sieben Niederlagen. Für die Türkei selbst ist es das achte Länderspiel im Kalenderjahr 2021. Bis dato holte man vier Erfolge, zwei Unentschieden und ein Match ging verloren.


GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


GazeteFutbol goes EURO 2020! Unterstütze auch Du Hakan Calhanoglu & Co. und repräsentiere die Türkei mit unserer eigens für die EURO 2020 entworfenen Shirt-Kollektion!

Zum Shop: https://gazetefutbol.de/shop/





Vorheriger Beitrag

Fenerbahce: Zahl der Trainerkandidaten angeblich auf drei Namen reduziert

Nächster Beitrag

Türkei-Quiz: Wie gut wisst Ihr über die Milli Takim Bescheid