Galatasaray

Schlichtungsausschuss reduziert Fatih Terims Sperre

Der türkische Schlichtungsausschuss („Tahkim Kurulu“) hat die vom Disziplinarausschuss (PFDK) verhängte, vier Spiele umfassende Sperre für Galatasaray-Trainer Fatih Terim um ein Spiel auf drei Partien reduziert. Hintergrund für die Strafe Terims wäre dessen unsportliches Verhalten beziehungsweise seien dessen Aussagen nach dem Spiel gegen Istikbal Mobilya Kayserispor gewesen. Somit wird der 66-jährige Übungsleiter in den Begegnungen gegen Kasimpasa, Yeni Malatyaspor und im Derby gegen Fenerbahce nicht an der Seitenlinie stehen und darf auch die Mannschaft während der Spiele nicht in der Umkleidekabine aufsuchen. Die Strafe von Assistenztrainer Ümit Davala (drei Spiele gesperrt, Geldstrafe: 19.500 TL) wurde indes vom Schlichtungsausschuss bestätigt.

Vorheriger Beitrag

Hakan Calhanoglu erneuert Liebeserklärung an Galatasaray und träumt von der EM

Nächster Beitrag

UEFA-Rangliste: Wie machen sich die Süper Lig-Klubs?

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

28 Kommentare

  1. Avatar
    13. September 2019 um 17:18

    Hahahaha
    Sonst sind fb jungs doch die ersten die rumheulen wenn fb eine Strafe bekommt aber bei Galatasaray stehen plötzlich alle fbler voll und ganz hinter der Strafe

    Hauptsache Galatasaray ein Bein stellen wollen und ohne Trainer gegen fb auflaufen lassen.
    Habt ihr solch große Angst vor Galatasaray.

    fb eben wie es bleibt und lebt

  2. Avatar
    13. September 2019 um 17:15

    Hahahaha
    Sonst bist du doch der erste der rumheult wenn fb eine Strafe bekommt aber bei Galatasaray stehst du plötzlich voll und ganz hinter der Strafe

  3. Avatar
    13. September 2019 um 12:38

    Das Problem von Fenerbahce und Nihat Özdemir ist:

    Bald hat Fatih Terim mehr Pokale gewonnen als FB.

    Mit Galatasaray kann sich FB sowieso nicht messen, zu weit abgeschlagen. Aber bald hat Sinyor Terim euch auch überholt.

    Koskoca “Fenerbahce Cumhuriyeti” Fatih Terim ile rekabete girmis.

  4. Avatar
    13. September 2019 um 11:14

    @Fenerli

    Sogar dein Superheld Koç bekommt nicht alle/alles was er will 👍

    • Avatar
      13. September 2019 um 17:20

      Haben es doch geschafft das Galatasaray im Derby ohne einen Trainer aufs Feld aufläuft

  5. Avatar
    13. September 2019 um 11:12

    @kestane
    Du bringst es auf den Punkt.
    Und dann wäre FT für die ein Held. Und sie würden endlich wieder Meisterschaften bzw. Pokale gewinnen. Und die CL nicht nur im TV sehen oder beim Audi Cup teilnehmen, um gegen europäische Vereine zu spielen 😂😂😂😂😂

    • Avatar
      13. September 2019 um 12:41

      Der CL Schmerz sitzt bei denen richtig tief.

      Yazik, die betteln förmlich nach Aufmerksamkeit in Europa.

      Bestimmt haben die den Hoeness angebettelt, damit die beim Audi Cup spielen dürfen.

  6. Avatar
    13. September 2019 um 10:44

    @Fenerli57, @efsane07

    der fatih terim stachel sitzt aber sehr bei euch fb-fanboys
    es ist immer so unterhaltsam eure beiträge zu lesen. ihr beweist es tag täglich, dass ihr euch mit gs beschäftigt. das ist auch gut so. weil somit ist gs/fatih terim immer in euren köpfen 🙂 weiter so. bin schon auf die nächsten beiträge gespannt. die werden doch heute abend folgen nach dem liga spiel. enttäuscht mich nicht. wird eine schöne bettlektüre

    • Avatar
      13. September 2019 um 10:50

      Ali Koc und alle FBli reden ständig von Sinyor Terim. Der Imparator ist deren Alptraum, so viele Pokale wie der gesammelt hat.

      Wenn Terim ein Signal senden würde, würde doch der Ali sofort Ersun Yalan abschließen und sofort Terim verpflichten. Ali würde doch an Terims Eiern knabbern, nur damit FB endlich wieder mal einen Pokal holt auf sportliche Weise ohne zu manipulieren.

    • Avatar
      13. September 2019 um 10:54

      Ali Koc birine kafayi taktimi wird sein Kopf rollen, Da könnt Ihr hier Romane schreiben es wird sich nichts ändern.

      Natürlich bei seiner Auslandskarriere wird er sofort im Ausland wieder einen Verein finden der ihn einstellt 🙂 HAHAHAHAHA

    • Avatar
      13. September 2019 um 12:43

      Fenerli57,

      okay ein Ersun Yanal sitzt mit einem Pokal bei euch auf der Bank. International kein Spiel bei einer Mannschaft als Trainer absolviert.

      Danke Fenerli, das Terim so euch auf den Sack geht und er ganz FB beschäftigt.

      Ab zur Seite mit dir AHAHAH

  7. Avatar
    13. September 2019 um 10:28

    Fatih “Alcati Magandasi” Termin hatte mit seiner Aussage recht, es gibt etwas organisiertes im türkischen Fußball.

    Adam 9 sene antronörlük yapti 8 kere sampiyon oldu, aber nur in der Türkei 🙂

    In Italien hat er selbst bei den TOP Vereinen mit TOP Spielern nichts zereißen können und wurde sofort gekündigt.

    Bei AC Mailand hat er nur 13 Spiele überlegt.

    Bei Fiorentina nur 28 Spiele.

    Er ist so ein Imperator, dass er nicht mal 1 Saison gehalten wurde von den ausländischen Mannschaften.

    Also seine Aussage über organisierten Sachen in der türkischen Liga müsste man nachgehen… Wenn es so etwas gibt, dann mit Sicherheit zu gunsten der gelb/roten weil Herr Termin ja fast eine 100% Quote hat als Meistertrainer, aber im Ausland hat man gesehen was er wirklich kann und in Alacati beim Kebabci auch.

  8. Avatar
    13. September 2019 um 1:43

    Ich würde Terim eher eine Strafe von 5 spielen geben anstatt diese Strafe zu senken. Er ist wiederholungstäter und schadet unserem Verein nur. Klar sagt er die Wahrheit und jeder der nicht verblendet ist weiß das auch.. Aber Edward Snowden hat auch nur die Wahrheit gesagt.

    Hoffentlich hoffentlich hoffentlich ist es auch langsam in sein Rentner Hirn gegangen dass man sich so nicht zu verhalten hat. Dieses Verhalten färbt aufs ganze Team ab und so ein Team will ich nicht unterstützen. Jedes Mal wenn ich hakan sas sehe wie er sich aufregt mit seinen großen theatralischen Augen erinnert mich das an volkan demirel. Jedes. Mal. Ich habe keinen Bock mehr auf sowas der größte Club der Türkei sollte endlich mal anständig geleitet werden und die Kebab Verkäufer sollten wieder Kebab verkaufen gehen oder sich mit irgendwelchen Restaurant Leitern prügeln

    • Avatar
      13. September 2019 um 8:22

      @gs1905hagi

      Wowwww tebrik ederim seni, bis auf einige Sachen finde ich deinen Text perfekt 🙂

      Fatih Termin und co. sollte man endgültig vom Fußball entfernen, solche Menschen haben im aktuell türkischen Fußball nichts mehr verloren.

      Ich mein Termin war auch damals für die Blamage gegen die Schweiz verantwortlich, dass hat dem türkischen Fußball damals auch sehr stark geschadet, damals hätte man ihn für Lebenslang sperren müssen.

    • Avatar
      13. September 2019 um 10:14

      Fathi Terim versucht jedes Jahr durch irgendwelche Verschwörungstheorien die GS Anhängerschaft vor Saisonbeginn hinter sich zu scharren indem er sich bzw. GS als “Opfer” generiert und künstlich irgendwelche Feindbilder in den Köpfen der GS Anhänger erzeugt.

      Der macht das schon seit jeher so, dann erzählt er irgendetwas von organisierten Verschwörungstheorien, schürrt Unfrieden, Feindschaft, Hass und Zwietracht und tut dann absolut verwundert, wenn er dafür eine Strafe bekommt. Das ist einfach seit vielen Jahren seine Masche um wie gesagt die eigenen GS Anhänger hinter sich zu scharren, die TFF, die Schiedsrichter oder Nihat Özdemir unter Druck zu setzen und sich im Meisterschaftsrennen einen Vorteil zu verschaffen.

      Ohne diese 10 Spiele Sperre in der letzten Saison wäre GS minimum 3-4 Spieltage vorher türkischer Meister geworden, da geh ich mit euch jede Wette ein. Ich meine mit 69 Punkten am Saisonende war das doch nicht unbedingt eine starke Meisterschaftssaison oder?

      Dieser Terim schiebt hier die Schuldfrage natürlich stets auf andere und erzählt irgendetwas von Verschwörungstheorien gegenüber GS oder ihm selbst, aber Fakt ist das er durch sein aggressives Verhalten in erster Linie seinem eigenen Verein schadet und das kann man nicht ansatzweise abstreiten oder?

    • Avatar
      13. September 2019 um 10:37

      @efsane07

      Alkisliyorum seni renkdas, genau das macht der Alcati Magandaci.

      Du hast es exakt auf den Punkt gebracht.

  9. Avatar
    12. September 2019 um 21:12

    @cccultraslanccc

    Bist du nicht der Ansicht, daß ein Chef (Terim) für das Verhalten seiner Mitarbeiter und Assistenten (Şaş) voll verantwortlich ist? Ohne Terims Zustimmung kann doch dieser Hasan Şaş nicht mal mehr kündigen stimmt das etwa nicht?

    Mir braucht hier keiner erzählen, daß die Ereignisse beim letzten GS : FB Derby ohne die Erlaubnis oder die Zustimmung von Fathi Terim passiert sein sollen, bei GS hat Fathi Terim das alleinige Sagen jeder dort egal ob Cengiz, Şaş, Davala oder Albayrak hat sich Fathi Terims Anweisungen unterzuordnen und das wisst ihr GS’li auch ganz genau.

    Ohne Fathi Terims Zustimmung passiert bei GS absolut gar nichts, ich würde sogar soweit gehen und behaupten, daß insgeheim Terim GS Präsident ist dieser Cengiz hat sich Terims Anweisungen auch unterzuordnen da geb ich Dir Brief und Siegel drauf.

    Also tut nicht so als ob bei GS irgendwas ohne dessen Zustimmung passiert und wenns zu solchen hässlichen Szenen wie beim letzten Derby auf dem Platz kommt dann nur mit Terims Anordnung und deshalb ist auch jede Strafe gegen den gerechtfertigt und er als Chef dafür voll verantwortlich das ist so und nicht anders.

    • Avatar
      13. September 2019 um 0:37

      Efsane,
      Deiner Meinung nach ist es so.
      Macht der Mitarbeiter im Büro Fehler, haftet für ihn der Chef?
      Wenn ich im Tipico Laden arbeite und ein Kunde 1000 Euro auf gala setzt und ich als Mitarbeiter denke dass die verlieren und den Schein storniere ohne dass der Kunde das weiß und Gala gewinnt und der Kunde möchte nun seine 5000 Euro abholen. Ist dann der Chef Schuld?
      Also halt mal mit deinen sinnlosen Vergleichen den ball flach. So amateurhafte Kommentare habe ich echt lange nicht mehr gelesen.
      Terim hat in dem laden viel zu sagen ja, er ist Trainer der Mannschaft aber ist dem Präsident untergeordnet. Wie bei jedem anderen Club auch. Oder denkst du ersun yanal hat bei FB das sagen? Ich glaube an Kocs seine eher nicht. EY ist einfach nur Trainer mehr nicht. Genauso wie bei terim und gs.

      Bei FB dreht sich doch alles um Terim und Galatasaray. Verliert Galatasaray 2 spiele heißt es von euch wir steigen ab, gewinnen wir 3 spiele heißt es ihr habt bestochen. Sagen wir unsere Meinung im Interview bekommen wir Strafen. Verliert fener ein spiel ist GS Schuld.

      Terim hat beim Interview gesagt dass er sich zügeln muss und nicht alles sagen darf und er wurde dafür bestraft. Für welche Aussage wurde er bestraft?

      Die tff und FB versucht in allem GS zu schaden. Mit allen Mitteln und wegen. Vereinspräsidente anderer Mannschaften sind Vereinsmitglieder von Fener. Da sagt dann ein Koc wir haben euch turuc und muriqi weggeschnappt?! Ist doch irgendwo logisch oder? Dann euer Vize Präsident der nun TFF Präsident ist. Ist doch von der Lächerlichkeit nicht mehr zu unterbieten. Und du vergleichst Äpfeln mit Birnen und kommentierst irgendwas.

    • Avatar
      13. September 2019 um 1:22

      Dein Vergleich ist absolut schwachsinnig und total überflüssig was hat denn eine Tipico Wette mit dem zu tun, was auf der GS Bank während einem Derby passiert?

      Wenn der Fathi Terim diesem Sas so einen autoritären Satz sagt wie “otur oturduğun yerde” glaubst du dann noch ernsthaft, das dieser immer noch wie ein Aufziehmännchen auf den Platz rennen kann um stunk zu machen oder er brav den Anweisungen seines Chefs folgt und auf der Bank sitzen bleibt, willst du mir das jetzt ernsthaft weißmachen oder wie?

      Also nochmal explizit für dich….

      Jeder absolut jeder auf der GS Bank tut exakt das was Terim ihm sagt und das weißt du auch ganz genau, jede andere Behauptung ist einfach total schwachinnig. Ego ist Terim auch dafür verantwortlich, wenn dieser Sas wie ein HB Männchen auf den Platz rennt, erzähl hier also keinen Müll von irgendwelchen Tipico Wetten, weil mir solche Vergleiche absolut auf den Sack gehen.

  10. Avatar
    12. September 2019 um 20:16

    Natürlich ist es dumm Strafen im nachhinein zu reduzieren. Da hätte man direkt 3 Spiele geben können. Anscheinend hilft es ja dagegen zu Klagen und man reduziert direkt die Strafen.
    Ich hatte es schon unter anderen Artikeln gesagt, Terim, Sas, Davala, Mustafa Cengiz, Abdurrahim Albayrak und die Spieler müssen einfach vorsichtig sein. Mit ihren Aussagen schaden sie den Spielern und vor allem dem Verein. Es kehrt einfach keine Ruhe ein!
    Ich denke das wird auch nicht die letzte Strafe sein gegen Terim, Sas und Davala, aber nun gut man muss lernen den Mund zu halten.

    • Avatar
      12. September 2019 um 20:21

      hey kubinho74,
      wieso ist es dumm, wenn strafen im nachhinein reduziert werden?
      wenn so etwas passiert, sagt es doch eindeutig aus, dass schon bei der urteilsfindung ein fehler unterlaufen ist und dagegen kann man vorgehen. man muss sich doch nicht alles von der tff gefallen lassen.
      ich bezweifle sogar, dass die drei spiele sperre für etwas ausgesprochen, wo in anderen europäischen ligen nicht mal verhandelt worden wäre

    • Avatar
      13. September 2019 um 12:00

      Naja ich nehme mir die Bundesliga immer als Vorbild. Dort ist alles klar geregelt, alles läuft top und es herrschen (außer der VAR) keine Probleme.
      Dort werden gerechte Strafen ausgesprochen und man akzeptiert diese. Die Strafen sind bisher immer gerecht gewesen.
      Und nun guck dir unsere Liga an, dort werden Strafen ausgesprochen und nach paar Tagen gekürzt oder eben bestätigt. Ich meine nicht nur im Fall Terim sonders es gab etliche Fälle auch bei anderen Teams wo die Strafen gesenkt wurden.
      Aber was ist bitte daran so schwer eine Strafe zu geben die auch sattelfest ist und auch gerecht. Ich meine in diesem Fall hat Terim während der PK von Organisationen gesprochen und bekommt 4 Spiele die dann auf 3 reduziert wird. Nach erfolgreichem Einspruch wird dies genehmigt. Aber wieso kann man dann nicht direkt 3 anstatt 4 geben? Das ist mein Problem entweder man entscheidet sich richtig oder lässt es ganz sein.

    • Avatar
      13. September 2019 um 14:36

      @Kubinho74

      Ich stimme dir in dem Punkt zu, dass es in der Bundesliga “unproblematisch” läuft. Trotzdem kommt es auch beim DFB vor, dass Urteile bzw. Strafen zurückgenommen oder berichtigt werden. Ich weiß aber worauf du hinaus willst. In der Häufigkeit, wie das bei uns in der Süper Lig passiert ist das schon wie im Kindergarten. Da sieht man auch die gravierenden Unterschiede zwischen der Bundesliga und der unseren Gurken Liga.

      Wieso man nicht gleich drei Spiele Sperre geben kann? Ich habe gelesen, dass für das Vergehen (ich sehe immer noch kein Vergehen!) von Fatih Terim eine Strafe von 3-7 Spielen vorgesehen sind. Und man sich auf vier Spiele geeignet hätte. Man bekommt den Eindruck, dass die sich da hinsetzen uns es auswürfeln. Alles Amateure an der Spitze vom tff.
      Wenn die Strafen von unabhängigen tff-funktionären ausgesprochen würden, hätten wir nicht das ganze Theater danach.

  11. Avatar
    12. September 2019 um 20:14

    @efsane07

    ich lese die überschrift und sage mir, mein freund der efsane07 wird sich wieder zu wort melden. und was passiert? sogar als erster erfreut er uns mit seinen geistreichen fb-gedankengängen. soweit so gut.
    da er aber unser fußballexperte schlechthin hier ist, holt er mal richtig aus. Fatih Terim, Türkische Fussball Funktionäre, beIN Sports, eine Menge Geld.

    Und dann kann er es nicht sein lassen und Fatih Terim wieder “verurteilen”. Dann enttäuschst du mich aber, und verlangst, dass verhängte Strafen nicht reduziert werden sollten. Mensch @efsane07, du bis doch ein Mann von Welt, sollten denn fehlerbehaftete Urteile nicht im nachhinein korrigiert werden? Würdest du auch diese Meinung vertreten, wenn es Ersun Yanal getroffen hätte? Oder einen fb-Spieler?

  12. Avatar
    12. September 2019 um 19:34

    Efsane, dann zitier mir mal eine Aussage aus der letzten PK von FATIIIIH TERIIIIM , dass eine sperre von 4 spielen gerechtfertigt. Er hat dieses mal nichts verbrochen und an dem Skandal beim Derby waren an vorderster Front , Belhanda und Soldado. Galatasaray ist mit Terim eine Macht und ich glaube eher ,dass da das Problem liegt. Habe ich Recht ?

    • Avatar
      12. September 2019 um 20:17

      da gibt es keine passage!
      er, fb und die ganzen fb-fanboys und fb-funktionäre haben doch richtig angst vor fatih terim an der spitze von galatasaray.

    • Avatar
      12. September 2019 um 21:06

      Diese Fenerlis hier auf der Seite sind nur Tyrannen

  13. Avatar
    12. September 2019 um 18:49

    Ich finde es absolut falsch verhängte Strafen im Nachgang zu reduzieren, vor allem wenn es sich hierbei um Intensivtäter wie Fathi Terim handelt. Der hat doch schon letzte Saison mit dieser 10 Spiele Sperre seiner Mannschaft massiv geschadet, anscheinend hat er absolut nichts dazu gelernt, deshalb hätte man die Strafe niemals reduzieren dürfen.

    Türkische Fussball Funktionäre sollten mal so langsam anfangen sich ein sozialeres Verhalten anzueignen, ansonsten werden sie den türkischen Fussball vollends ruinieren. Wie ihr alle wisst hat vor der Saison beIN Sports seine Beiträge für die Übertragungsrechte an der Süperlig erheblich gekürzt, auch wegen solchen Vorfällen wie z. B. beim letztjährigen Derby zwischen GS und FB.

    An diesen Ereignissen haben Personen wie Fathi Terim eine gewaltige Mitschuld, das kann kein rational denkender Mensch auch nur ansatzweise abstreiten. Deshalb sollten alle Protagonisten in der Süperlig darauf achten beIN Sport mit solchen unsportlichen Vorfällen nicht vollends zu vergraulen.

    Jedes Mal wenn es zu solchen Vorfällen kommt verliert natürlich beIN Sports eine Menge Geld, da sie solche hässlichen Szenen nicht weiter vermarkten können. Übrigens gehe ich mit euch jede Wette ein, das beIN Sports an den Exclusivrechten an der Süperlig jedes Jahr einen riesigen finanziellen Verlust einfährt.

    Deshalb sollte schon aus purem Eigeninteresse allen Beteiligten daran gelegen sein in dieser Spielzeit sowenig Unruhe wie möglich zu stiften und sich nur auf das wesentliche zu konzentrieren, sprich auf Fussball und so Störenfriede wie Fathi Terim können wir hier überhaupt nicht gebrauchen. Deshalb finde ich wie gesagt eine Strafreduzierung im Nachgang für solche unbelehrbaren Unruhestifter wie Terim absolut falsch.