Besiktas

Präsident Ahmet Nur Cebi: „Besiktas steht vor einer UEFA- und Transfersperre!“

Sportlich läuft es bei den Schwarz-Weißen nach dem Vorstandswechsel wieder. Die ausstehenden Gehälter von Personal und Spielern wurden bezahlt. Und die neue Vorstandsriege um Präsident Ahmet Nur Cebi hat es sich zur Aufgabe gemacht, die künftigen Zahlungen pünktlich über die Bühne zu bringen. Aber damit ist es leider nicht getan. Die Führungsetage hat mit schwerwiegenderen Problemen zu kämpfen, welche Cebi am gestrigen Samstag in einem Interview mit dem Radiosender “Hayatta Besiktas” verriet. Der 60-jährige Geschäftsmann hatte vor dem Urnengang mit Transparenz und Ehrlichkeit in seiner Werbekampagne geworben und blieb seiner Linie auch hierbei treu. Cebi über…

… die Unterstützung der Fans und die Schließung des Stadiondachs:

„Besiktas kann ohne die Unterstützung der Anhänger nicht auf den Beinen bleiben. Sie vermitteln die Energie und den Willen, den die Spieler brauchen. Jeder Spieler ist sehr wertvoll, deshalb erwarte ich von ihnen positive Rückendeckung in den nächsten Wochen für jeden einzelnen Spieler. Wir müssen die Fußballer noch mehr motivieren, um erfolgreicher zu werden.  Ich weiß um den Wunsch von Seiten der Fans bezüglich der Schaffung von Stehplätzen. Wir arbeiten gerade daran und haben erst kürzlich wegen der Akustik gesprochen. Die Probleme wurden ermittelt und werden mit der neuesten Technologie verbessert. Man kann die Probleme bezüglich der Akustik nicht einfach mit der Schließung des Stadiondachs umgehen.“

… den schwierigen Amtsantritt:

„Auch wir als Vorstand benötigen den Beistand unserer Supporter. Der Amtsantritt war ziemlich schwer. Es war so, als ob alles verloren gewesen wäre. Ich habe mich so gefühlt, als stünde ich im Regen. An diesem Tag waren wir alle sehr traurig gestimmt. Jeder war gegangen sowohl professionelle Mitarbeiter als auch die anderen. Jeder bestand auf seine Abfindung und ist weg gewesen. Wir waren auf einmal allein und fühlten uns sehr schlecht. Jeder ist einfach geflüchtet.“

Einfach Foto-LINK anklicken und automatisch 20% bei allen BOLZR-Produkten sparen

…die Probleme und die mögliche UEFA-Sperre:

„Die Probleme sind leider sehr schwerwiegend. Sie sind aber auch bei den anderen Klubs vorhanden. Wir können diese Komplikationen nur mit den Fans zusammen aus der Welt schaffen. Nur gemeinsam kommen wir aus diesem Tief heraus. In der letzten Zeit komme ich überhaupt nicht zum Schlaf. Es ist wirklich schwer. Ich bin ein sehr grüblerischer Mensch und denke schon im Voraus einige Schritte weiter. Diese Gedanken wiederum machen mir Angst. Alle Einnahmen sind veräußert und es fließt kein Cent in die Kassen. Wir grübeln an einer neuen Finanzordnung. Beispielsweise haben wir uns durch weniger Angestellte zwölf Millionen TL eingespart. Ich sage zwar nicht, dass wir nicht am Europapokal teilnehmen werden, aber es könnte durchaus passieren. Jeder muss darauf vorbereitet sein.“

…über die Transfersperre von der TFF und die Ex-Spieler Tosun und Talisca

„Wir benötigen zwei Transfers. Einen Stürmer und einen Mittelfeldspieler. Ich verkünde hier zum ersten Mal, dass der türkische Fußballverband (TFF) uns keine Transfers genehmigt. Sie sagen, dass wir mit diesem Budget keine Transfers machen können. Also müssen wir einige Spieler loswerden. Die Vereinbarung mit den Bank spielt hier natürlich auch eine Rolle. Wir haben das Limit mit den 16 Millionen Euro, die wir im vergangenen Sommer ausgeben durften, überschritten. Wir hatten einen Vorsitzenden im Transferausschuss, der weder etwas von Fußball verstanden hat noch Fremdsprachen beherrschte. Man gibt einer Person die volle Kontrolle, wenn er Qualifikationen vorzuweisen hat und nicht einfach so. Nachdem er das Zepter übernommen hat, erhöhte sich unser Budget auf 90 Millionen Euro. In der letzten Zeit sind alle Einkäufe und Verkäufe Fiaskos gewesen. Ohne Verkäufe werden also keine Transfers möglich sein. Auch mit der Lizenzabteilung sind wir in Gesprächen und werden wohl oder übel zu einer Lösung kommen. Ich würde auch Cenk Tosun und Anderson Talisca erneut im Dress von uns sehen wollen, aber diese Kapitel sind leider beendet.“

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Vorheriger Beitrag

U18-Turnier: Türkei zum Start 1:1 gegen Spanien

Nächster Beitrag

Großes BOLZR und GazeteFutbol-GEWINNSPIEL

M. Cihad Kökten

M. Cihad Kökten