Türkischer Fußball

Milli Takim: Ticketverkauf für die EM-Qualifikationsspiele gegen Albanien und Frankreich gestartet

Die EM-Qualifikation geht langsam, aber sicher, in die entscheidende Phase. Auf dem Weg zur Endrunde 2020 warten auf die türkische Nationalmannschaft nun die wegweisenden Duelle am 11. Oktober (20:45 Uhr MEZ) im Ülker-Stadion gegen Albanien und am 14. Oktober (20:45 Uhr MEZ) gegen Weltmeister Frankreich im Stade de France.

Die Ticketpreise

Nun hat der Ticketverkauf für die beiden brisanten Begegnungen begonnen (zum Ticketverkauf). Die Preise für das Heimspiel gegen die Albaner betragen 20 TL (Kategorie 3), 50 TL (Kategorie 2) sowie 90 TL (Kategorie 1). Die türkischen Fußball-Fans dürfen insgesamt nur drei Tickets auf einmal bestellen. Wer die Türkei in Frankreich unterstützen will, muss für ein Ticket 315 TL zahlen, kann dafür aber vier Stück auf einmal erwerben. Die Standorte, an denen die Karten in Frankreich abgeholt werden können, werden zu einem späteren Zeitpunkt auf den Webseiten “tff.org” und “taraftarkulubu.tff.org” bekanntgegeben.

Der Stand in der Gruppe H im Überblick:

Vorheriger Beitrag

Trabzonspor-Coach Ünal Karaman: „Haben die Niederlage nicht verdient!“

Nächster Beitrag

GazeteFutbols Europa-Tour!

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

1 Kommentar

  1. Avatar
    24. September 2019 um 16:28 —

    Gegen Albanien muss unbedingt ein Sieg her ansonsten wird es sehr schwer.
    Gegen Frankreich sehe ich absolut keine Chancen für uns. Wir müssen alle anderen Spiele gewinnen und wir werden uns qualifizieren. Am wichtigsten wird dabei das Spiel gegen Island, was wir unbedingt gewinnen sollten.
    Alles in allem stehen die Chance in diesem Jahr aber wirklich nicht schlecht.

Schreibe ein Kommentar