Türkischer Fußball

Türkei: Lichte und Kocak werden Co-Trainer von Nationalcoach Kuntz


Der türkische Fußballverband TFF hat offiziell die beiden neuen Co-Trainer von Nationalcoach Stefan Kuntz vorgestellt. Demnach heißen die neuen Assistenten von Kuntz ab sofort Jan-Moritz Lichte und Kenan Kocak. Sowohl Lichte als auch Kocak haben einen Dreijahresvertrag unterzeichnet.

Lichte und Kocak unterstützen Kuntz

Lichte war zuvor als Jugendkoordinator und später als Assistenztrainer beim SC Paderborn aktiv. Daneben arbeitete er in der Saison 2011/12 ebenfalls als Co-Trainer beim FC St. Pauli und zwischen 2012 – 2014 in gleicher Funktion bei Bayer 04 Leverkusen. Zwischen 2014 – 2016 fungierte der 41-Jährige teils als Co-Trainer und teils als Leiter der Nachwuchsabteilung bei Hannover 96. Ab 2017 begann Lichte mit seiner Arbeit als Co-Trainer beim 1. FSV Mainz 05, wurde dann Interimstrainer, wieder Co-Trainer und später bis Ende 2020 für zwölf Partien Cheftrainer der Mainzer.

Wie für Lichte auch, ist es für Kocak ebenfalls das erste Engagement auf Nationalmannschaftsebene. Zuvor war der frühere Spieler als Trainer beim VfR Mannheim (2011 – 2013), Waldhof Mannheim (2013 – 2016), SV Sandhausen (2016 – 2018) und zuletzt bei Hannover 96 (2019 – 2021) tätig. Zwischen Juli 2009 und Juli 2010 fungierte er zudem bei Türkspor Mannheim als Spielertrainer. Auch als Spieler verbrachte Kocak den Großteil seiner Karriere im Mannheimer Raum.

Auftakt im Oktober

Ihr Debüt gibt das Trainer-Trio um Kuntz, Kocak und Lichte am 8. Oktober im Rahmen der WM-Qualifikation. Im Istanbuler Atatürk-Stadion findet das wichtige und richtungsweisende Duell in der Gruppe G gegen Norwegen statt. Die türkische Nationalelf muss gewinnen, um ihre Chancen auf die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2022 sicher zu wahren.





GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 9,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR


Vorheriger Beitrag

Trotzt 1:1-Remis gegen Angstgegner Alanya: Trabzonspor-Coach Avci dankt seinen Spielern

Nächster Beitrag

Champions League: Stark ersatzgeschwächtes Besiktas unterliegt Ajax "nur" mit 0:2

1 Kommentar

  1. 28. September 2021 um 20:39 —

    Kuntz sieht so aus, als ob er sich denkt: Verdammt, was habe ich hier nur gemacht? Warum habe ich hier einen Vertrag unterschrieben 😀

Schreibe ein Kommentar