Fenerbahce

Emre Belözoglu: Konzentration auf Erol Buluts Erfolg – Pläne für Ömer Faruk Beyaz


Vor der Süper Lig-Heimpartie am Samstag (17:00 Uhr MEZ) gegen Ittifak Holding Konyaspor im Ülker-Stadion unterhielt sich Fenerbahce-Sportdirektor Emre Belözoglu mit der türkischen Presse. Dabei betonte der 40-Jährige, dass es trotz großer Veränderungen im Verein und Kader bislang sehr gut laufe für den Klub aus Kadiköy: “Ein neues Team, ein neuer Trainer und ein Präsident, der erst in seinem zweiten Jahr ist. Aber die Ergebnisse, die wir holen, stimmen uns alle glücklich. Die Resultate sind positiv und wir spielen einen guten und ansprechenden Fußball. Ich hoffe, es geht für uns genauso weiter. Noch gibt es viel zu tun. Was wir uns von unserer Vereinsgemeinde und unseren Anhänger wünschen, ist etwas Geduld. Im Fußball gibt es gute und schlechte Ergebnisse. Wir erwarten, dass unsere Fans uns zu jeder Zeit unterstützen”, zitierte “NTV Spor” den frisch gebackenen Vereinsfunktionär.

Unterstützung für Coach Bulut – Plan für Talent Beyaz 

Zudem äußerte sich Belözoglu zu Trainer Erol Bulut und Talent Ömer Faruk Beyaz sowie zu den Fans der Gelb-Marineblauben: “Unsere größte Aufgabe ist es, unserem Trainer Erol Bulut zu helfen. Wir konzentrieren uns auf den Erfolg von Erol Bulut. Wir müssen ihm alle gemeinsam helfen. Ömer Faruk Beyaz ist ein Spieler, auf den wir größten Wert legen. Wir wissen, dass auch unsere Fans ihn sehr unterstützen. Wir werden mit einem Plan und Projekt für seine Karriere weitermachen. Letzte Woche war sein Manager hier, doch wir konnten nicht sprechen. Wir werden das Thema aber bestmöglich angehen, davon bin ich überzeugt. Noch befinden wir uns am Saisonbeginn. Es ist noch zu früh, um irgendwelche Prognosen abzugeben. Unsere Fans müssen dem neu zusammengestellten Team etwas Zeit und Geduld schenken. Sie sollen der Mannschaft und uns vertrauen. Wir werden hoffentlich alles geben, um sie am Saisonende glücklich zu machen.”


Vorheriger Beitrag

Europa League: Sivasspor empfängt Qarabag FK

Nächster Beitrag

Basaksehir füllt Geschichtsbücher des Vereins - Istanbul kein gutes Pflaster für Manchester United

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

1 Kommentar

  1. Avatar
    5. November 2020 um 22:42 —

    Zu einer möglichen 29. FB Fussballmeisterschaft möchte ich zu diesem frühen Zeitpunkt noch nichts reinschreiben, das hebe ich mir zu einem späteren Zeitpunkt in der Saison auf.

    Ömer Faruk Beyaz wurde diese Saison noch keine einzige Minute eingesetzt, aus was für Gründen sollte er deshalb seinen auslaufenden Vertrag zum Saisonende bei FB verlängern?

    Das ganze klingt für mich absolut unlogisch, ich meine, Ömer Faruk wird doch seinen auslaufenden Vertrag nicht deshalb verlängern wollen um weiterhin auf der FB Ersatzbank zu sitzen, der wird doch höhere Ambitionen pflegen oder?

    An seiner Stelle würde ich den Vertrag bei FB auch nicht verlängern wollen, er sollte es wie Merih Demiral und Co. machen und sein Glück im Ausland versuchen, bei FB haben junge Perspektivspieler keine Zukunft, egal was Belözoglu hier dem Jungen auch für Märchen erzählt hat.

Schreibe ein Kommentar