Türkischer Fußball

Dieses Star-Ensemble wartet auf die Türkei!

Mit den Auftaktsiegen gegen Albanien (2:0) und Moldawien (4:0) ist der Türkei ein optimaler Start in die WM-Qualifikationsgruppe H gelungen. Am 8. Juni geht es für die Türken unter Neu-Coach Senol Günes dann in den ersten richtigen Härtetest, wenn der amtierende Weltmeister Frankreich im Konya Büyüksehir Belediyesi-Stadion gastiert (Anpfiff 20.45 Uhr). Der TFF vermeldete bereits, dass die Partie in Konya restlos ausverkauft ist. Bei der Kadernominierung für die beiden Spiele gegen die Türkei und Andorra setzt Frankreich-Trainer Didier Deschamps auf drei Debütanten: Mike Maignan (OSC Lille), Leo Dubois (Olympique Lyon) und Clement Lenglet (FC Barcelona) wurden das erste Mal in das Aufgebot der Equipe Tricolore berufen. Nach dem Spiel gegen die Franzosen geht es für die Türken drei Tage später am 11. Juni auf Island weiter (Anpfiff 20.45 Uhr).

Der Kader von Frankreich für die Spiele gegen die Türkei und Andorra

Torhüter: Alphonse Areola (Paris Saint-Germain), Hugo Lloris (Tottenham), Benjamin Lecomte (Montpellier), Mike Maignan (Lille)

Abwehr: Lucas Digne, Kurt Zouma (Everton), Leo Dubois, Ferland Mendy (Olympique Lyon), Clement Lenglet, Samuel Umtiti (Barcelona), Benjamin Pavard (VfB Stuttgart), Raphael Varane (Real Madrid)

Mittelfeld: N’Golo Kante (Chelsea), Blaise Matuidi (Juventus), Tanguy Ndombele (Olympique Lyon), Paul Pogba (Manchester United), Moussa Sissoko (Tottenham)

Angriff: Wissam Ben Yedder (Sevilla), Kingsley Coman (Bayern München), Olivier Giroud (Chelsea), Antoine Griezmann, Thomas Lemar (Atletico Madrid), Kylian Mbappe (Paris Saint-Germain), Florian Thauvin (Olympique Marseille)


Der vorläufige Spielplan in der Gruppe H

Vorheriger Beitrag

Galatasaray: Einigung mit Ryan Babel erfolgt!

Nächster Beitrag

Derbys machen Besiktas zu schaffen!

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

5 Kommentare

  1. Avatar
    21. Mai 2019 um 20:27

    Ich denke dass wir kein Tor schießen werden und vier Gegentore kassieren werden. No Chance!

  2. Avatar
    21. Mai 2019 um 18:24

    Wieso wurde Cengiz Ünder nicht nominiert ? Hat er keine Lust ?

    • Avatar
      21. Mai 2019 um 18:33

      Er ist wohl noch nicht ganz fit nach seiner Verletzung hat zwar schon gespielt aber ich glaube er brauch noch bisschen

  3. Avatar
    21. Mai 2019 um 18:22

    Wenn Frankreich ein guten Tag erwischt, dann gibt´s ne Packung.
    Die Siege gegen Albanien und Moldawien haben wenig Gewicht, die kann jeder schlagen.

  4. Avatar
    21. Mai 2019 um 18:02

    Wenn wir ein Unentschieden packen würden wäre das schon ein super Ergebnis, aber wenn man sich die Offensive von Frankreich anschaut ist das doch sehr unwahrscheinlich bin aber aufjedenfall gespannt auf das Spiel