Besiktas

Besiktas: Victor Ruiz fällt erneut aus

Kaum wiedergenesen fällt Besiktas-Innenverteidiger Victor Ruiz erneut verletzungsbedingt aus. Der 30-jährige Spanier habe eine Unterschenkelverletzung zweiten Grades des Musculus soleus („Schollenmuskel“) rechtsseitig erlitten, der von der Ferse bis knapp unter das Knie reicht. Dies hätte die Auswertung der Bilder eines MRTs (Magnetresonanztomographie) ergeben. Der Neuzugang vom FC Villarreal wird Besiktas voraussichtlich zwei Wochen fehlen. Damit wird der Defensivmann die Partie gegen MKE Ankaragücü und vermutlich auch das Derby gegen Galatasaray verpassen.

Personalprobleme bei Besiktas

Ebenso wie Ruiz verpassten auch Oguzhan Özyakup und Georges-Kevin N’Koudou (beide Oberschenkelzerrung) die letzten Trainingseinheiten und der Leitung von Chefcoach Abdullah Avci. Mit dem Langzeitverletzten Dorukhan Toköz (Knorpelschaden) fehlen den Schwarz-Weißen somit vier Stammkräfte. Besiktas gastiert am Samstag, den 19. Oktober um 19:00 Uhr (MEZ), in der türkischen Hauptstadt Ankara. Dort kommt es am achten Spieltag der Süper Lig zum Duell mit Aufsteiger MKE Ankaragücü.

Vorheriger Beitrag

Nach fünf Monaten: Emre Akbaba trainiert wieder mit dem Ball

Nächster Beitrag

Wegen Jubelgeste: UEFA mit Ermittlungen gegen die Türkei

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion