Türkischer Fußball

3. Liga: Türkgücü weiter auf der Siegerstraße


Türkgücü München bleibt in der 3. Liga weiter in der Erfolgsspur. Der türkischstämmige Verein aus Bayern bezwang auswärts den FC Viktoria Köln durch Tore von Spielmacher Sercan Sararer (47.) und Torjäger Petar Sliskovic (90.) mit 2:0. Durch den Sieg verbesserten sich die Münchner zumindest vorerst nach 18 Spielen mit 30 Punkten auf den vierten Platz, sind aber punktgleich mit dem Relegationsplatz, den aktuell der Lokalrivale TSV 1860 München einnimmt. Türkgücü hat jedoch noch ein Nachholspiel gegen die SpVgg Unterhaching. Vor wenigen Tagen erst besiegte die Truppe von Trainer Alexander Schmidt Tabellenführer Dynamo Dresden (1:0). Nachdem Mäzen und Klubchef Hasan Kivran seinen Verbleib angekündigt hat und so die finanzielle und sportliche Zukunft gesichert scheint, ist Türkgücü derzeit kaum zu stoppen. Der Klub peilt den Aufstieg in die 2. Bundesliga an und genießt immer breitere Unterstützung der deutsch-türkischen Fußball-Fans.

Standings provided by SofaScore LiveScore




MEHR ZUM THEMA

3. Liga: Türkgücü München schlägt Tabellenführer Dynamo Dresden

Klubchef Kivrans Rolle rückwärts rettet Türkgücü München

Mehmet Ekici vor Wechsel zu Drittligist Türkgücü München

3. Liga: Vom Aufstieg zum Aufstieg? – Starkes Türkgücü München marschiert

 

Vorheriger Beitrag

Winter Wonderland: So schön kann Schnee in Sivas und Istanbul sein

Nächster Beitrag

Transfer: Fenerbahce verpflichtet Bright Osayi-Samuel für kommende Saison

1 Kommentar

  1. Avatar
    16. Januar 2021 um 15:14

    Vielen Dank Hasan Kıvran.

    Yaşasın Türkün Gücü.