Türkischer Fußball

Mehmet Ekici vor Wechsel zu Drittligist Türkgücü München


Der frühere Fenerbahce-Profi Mehmet Ekici steht offenbar vor einem Wechsel zum deutschen Drittligisten Türkgücü München. Wie die “Bild-Zeitung” berichtet, befinde sich der 30-Jährige in Verhandlungen mit dem Klub aus Bayern. Der zwölfmalige türkische Nationalspieler ist derzeit vereinslos und würde in München mit Sercan Saraer auf einen weiteren ehemaligen Milli Takim-Akteur treffen. Türkgücü hat nach seinem Aufstieg in die 3. Liga bislang 22 neue Spieler verpflichtet.

Ekici ist selbst gebürtiger Münchner und stammt aus der Jugendabteilung des FC Bayern München. Nach Stationen in Nürnberg und Bremen verschlug es den Mittelfeldspieler 2014 zu Trabzonspor. 2017 folgte der Transfer nach Istanbul zu Fenerbahce. Seit Sommer 2020 ist Ekici ohne Verein.

Standings provided by SofaScore LiveScore


Vorheriger Beitrag

COVID-19: Fußballtrainer Yilmaz Vural auf Intensivstation

Nächster Beitrag

Abdullah Avci nach Glanzlos-Sieg: "Müssen zuerst defensiv stabil stehen!"

2 Kommentare

  1. Avatar
    28. November 2020 um 15:30

    Da merkt man auch einfach auf welchem Niveau unsere Spieler sind. Ich kenn da noch einige andere Spieler, die jetzt bei GS, FB, und BJK sind, und in der deutschen 3. Liga kicken könnte. Sie würden wahrscheinlich da noch die Bank drücken.

  2. Avatar
    28. November 2020 um 11:56

    Naja, hatten Glück das er nur einen 3 Jahres und keinen 5 Jahres Vertrag bei uns hatte, sonst würde der noch heute bei uns kicken ..