Besiktas

1:2! Ruud Boffin rettet Antalyaspor den Auswärtssieg bei Besiktas


Fraport-TAV Antalyaspor fährt am 27. Spieltag einen 2:1-Auswärtssieg bei Besiktas ein. Sinan Gümüs brachte die Gäste nach 15 Minuten in Führung, ehe Amilton auf 2:0 erhöhte (35.). Für mehr als den Anschlusstreffer durch Adem Ljajic (68.) reichte es auf Seiten der Gastgeber nicht. Besiktas bleibt trotz der Niederlage mit 44 Punkten auf dem fünften Platz und gastiert am kommenden Spieltag bei Yukatel Denizlispor. Das Team von Antalyaspor-Trainer Tamer Tuna klettert mit 33 Punkten vorerst auf den neunten Tabellenplatz.

Besiktas verliert aufgrund mangelhafter Chancenverwertung

Ohne den gelbgesperrten Top-Torjäger Burak Yilmaz schickte Besiktas-Trainer Sergen Yalcin sein Team mit Güven Yalcin als einzige Spitze ins Spiel. Die Gäste erwischten den besseren Start in die Partie. Bereits nach 15 Minuten traf Gümüs per Kopf zur Führung. Die Hausherren spielten druckvoll, konnten die herausgespielten Torchancen jedoch nicht verwerten. Ganz anders das Team von der Mittelmeerküste. Nach Zuspiel von Lukas Podolski war Amilton zur Stelle und erhöhte in der 35. Minute zur 2:0-Pausenführung. Den “Schwarzen Adlern” fehlte in der Offensive die Durchschlagskraft.

Nach dem Seitenwechsel nahm Yalcin die blass gebliebenen Güven Yalcin und Abdoulay Diaby vom Platz. Für sie waren Georges-Kevin N’Koudou und Ljajic in der Partie. Unmittelbar nach Wiederanpfiff mussten die Hausherren die Luft anhalten, als Gümüs mit einem Fernschuss nur die Latte traf. Nach zahlreichen vergebenen Torchancen war es der eingewechselte Ljajic, der in der 68. Minute den Anschlusstreffer erzielen konnte. Besiktas erspielte sich Chancen nahezu im Minutentakt. Doch Gästekeeper Ruud Boffin hatte einen Sahnetag erwischt und trieb die Angreifer der Yalcin-Elf zur Verzweiflung. Antalyaspor ist nun neun Spiele in Folge ohne Niederlage.

+++ Spieltag und Tabelle im Überblick +++

Aufstellungen

Besiktas: Destanoglu – Gönül, Vida, Ruiz, Yilmaz (78. Erkin) – Elneny – Diaby (46. N’Koudou), Hutchinson, Boateng (65. Nayir), Boyd (65. Lens) – Yalcin (46. Ljajic)

Antalyaspor: Boffin – Sangare (66. Balci), Celustka, Sari, Kudryashov – Özmert, Fredy (56. Akyol) – Amilton, Podolski (84. Kurtulus), Gümüs (66. Mukairu)- Jahovic (84. Blanco)

Tore: 0:1 Sinan Gümüs (15.), 0:2 Amilton (35.), 1:2 Adem Ljajic (68.)

Gelbe Karten: Elneny, Ruiz, Vida (Besiktas) – Sangare, Sari, Kudryashov (Antalyaspor)


Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

 

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Vorheriger Beitrag

Süper Lig-Samstag: Basaksehir bleibt Trabzonspor auf den Fersen

Nächster Beitrag

Nach Antalyaspor-Niederlage: Besiktas kann sich mit den Statistiken nichts kaufen!

Mikail Uzun

Mikail Uzun