Trabzonspor

Vitor Hugo köpft Trabzonspor zum Sieg in Hatay


Trabzonspor fährt zum Auftakt des 14. Spieltages der Süper Lig einen 1:0-Sieg in Hatay ein und bleibt unter Abdullah Avci in der Liga weiter auf Erfolgskurs. Unter dem 57-Jährigen gelangen den Bordeauxrot-Blauen in sechs Spielen vier Siege und zwei Remis. Mit dem erneuten Dreier weist Trabzon nun 20 Punkte auf und klettert zumindest vorläufig auf Platz acht. Aufsteiger Atakas Hatayspor bleibt mit einem Spiel weniger und 21 Zählern auf Rang sechs. Am Wochenende empfängt Trabzonspor Rekordmeister Galatasaray zum Topspiel am Schwarzen Meer. Hatayspor gastiert hingegen am Mittelmeer bei Fraport TAV Antalyaspor.

Hugo Held des Tages

Zu Beginn der Partie legten beide Mannschaften eine Schweigeminute für den verstorbenen Özkan Sümer ein. In einem Spiel, das auf beiden Seiten einige Möglichkeiten bot und lange ausgeglichen verlief, markierte Abwehrchef Vitor Hugo in der 74. Minute nach einer Ecke von Lewis Baker per Kopf den Siegtreffer. Für den Brasilianer war es das erste Ligator für Trabzonspor, nachdem der 29-jährige Innenverteidiger zuvor zweimal im Pokal getroffen hatte. Trabzonspor blieb zudem in vier der sechs Ligaspiele unter der Regie von Abdullah Avci ohne Gegentreffer. Zuvor waren es 15 Gegentore in acht Begegnungen. Nun sind es lediglich zwei.

+++ Spieltag und Tabelle im Überblick +++
Aufstellungen

Atakas Hatayaspor: Munir – Popov, Billong, Santos, Katranis – Aabid, Ribeiro, Traore (85. Aydin), Boupendza, Akintola (77. Ilgaz) – Diouf

Trabzonspor: Cakir – Asan, Hugo, Ie, Marlon – Parmak (61. Sari), Flavio, Baker, Nwakaeme, Ekuban (84. Cörekci) – Djaniny (80. Afobe)

Tore: 0:1 Hugo (74.)

Gelbe Karten: Munir (Hatayspor) – Ie (Trabzonspor)




MEHR ZUM THEMA

Trabzonspor: Vereinslegende Özkan Sümer verstorben


Vorheriger Beitrag

Trabzonspor: Vereinslegende Özkan Sümer verstorben

Nächster Beitrag

TFF 1. Lig-Roundup: Giresunspor jetzt Tabellenführer

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar