Türkischer Fußball

Türkische E-Sport Fußball-Liga: “Gala” und “BJK” im Gleichschritt – Trabzon im Ab-, Bursa im Aufwind


Die dritte Saison in der türkischen E-Sport Fußball-Liga wurde mit dem elften Spieltag fortgesetzt. Ligaprimus Galatasaray bezwang Kocaelispor souverän mit 2:0 und behauptete damit die Spitzenposition vor Besiktas Esports. Der amtierende Meister gewann seinerseits ebenfalls sicher gegen den bis dato Dritten Antalyaspor mit 3:1. Antalya rutschte nach der Pleite auf den vierten Rang zurück. MKE Ankaragücü ist nach einem 1:0-Erfolg nun Hauptverfolger des Istanbuler Top-Duos.

Trabzonspor konnte abermals keinen Sieg erringen. Gegen Sakaryaspor sprang lediglich ein 2:2 heraus. Trabzon ist damit nach einem starken Saisonstart seit mehrere Partien ohne Dreier und fiel in der Tabelle auf Platz sechs zurück. Bei Bursaspor, Meister der ersten TEFL-Saison, zeichnet sich das genau entgegengesetzte Bild ab. Die grün-weißen Gamer gewannen 2:0 gegen BB Erzurumspor und klettern nach einer Siegesserie von drei Begegnungen auf Tabellenrang sieben.

Der deutlichsten Erfolg feierte Caykur Rizespor gegen Schlusslicht Yilport Samsunspor (4:0). Samsun bleibt somit auch nach elf Spielen ohne Sieg. Kayserispor konnte nach großem Kampf und einer spannenden Partie Giresungspor mit 3:2 niederringen. Genclerbirligi holte indes einen 2:0-Erfolg gegen Hatayspor.

Die Kollegen von “AsistAnaliz” übertragen die Spiele über ihren Youtube-Kanal, DLive-Channel und Twitch live. Auf “www.tefligi.com” könnt Ihr zudem das Spielgeschehen stets verfolgen. Die Spielzusammenfassungen könnt Ihr Euch auch in den Videos unten ansehen.




Vorheriger Beitrag

Wechsel schon im Winter: Osayi-Samuel verstärkt Fenerbahce

Nächster Beitrag

Trabzon-Coach Avci zufrieden mit dem 2:1 Auswärtssieg in Ankara