Türkischer Fußball

Türkei-Star Cengiz Ünder fällt fünf Wochen aus

AS Rom-Profi Cengiz Ünder verpasst verletzungsbedingt nicht die EM-Qualifikationsspiele der Türkei. Nun wird der 22-jährige Flügelspieler auch den „Giallorossi“ lange fehlen. Der 19-malige türkische Nationalspieler aus Balikesir leidet an einer Verletzung des Beinbeugermuskels (Musculus biceps femoris) und wird nicht vor fünf Wochen zurückerwartet.

Damit wird Ünder voraussichtlich sieben Spiele der „Roma“ verpassen. Darunter das Match gegen Champions League-Teilnehmer Atalanta Bergamo oder das Duell gegen seinen Ex-Klub Medipol Basaksehir in der Europa League. Auch ein Einsatz für die Türkei in der Qualifikationsrunde für die EURO 2020 im Oktober gegen Albanien (11. Oktober) oder Weltmeister Frankreich (14. Oktober) ist ungewiss.

Vorheriger Beitrag

Nach 4:0 gegen Moldawien: Nationalmannschaft von EM-Qualifikation überzeugter denn je

Nächster Beitrag

Basaksehir klagt Galatasaray-Vizepräsident Albayrak mit Erfolg an!

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

2 Kommentare

  1. Avatar
    11. September 2019 um 18:34

    Cengiz Ünder, aus der Altinordu Jugend. Hoffe die Verletzung macht nichts aus und er kommt noch viel stärker zurück. Er wird noch enorm wichtig für die EM20…

  2. Avatar
    11. September 2019 um 16:04

    Na zum Glück spielen wir gegen Island erst in 2 Monaten.
    Die zwei Spiele davor sind gegen Albanien und Frankreich.

    Das wichtigste Spiel für die NM ist das Spiel gegen Island… Und dieser ist erst im November…