Türkischer Fußball

Türkei nach 4:0 gegen Moldawien Tabellenführer!

Ohne Große Mühe setzt sich die Türkei im EM-Qualifikationsspiel gegen Moldawien mit 4:0 durch und hat dank der Schützenhilfe Albaniens gegen Island nun beste Chancen auf die Qualifikation für die EM-Endrunde 2020. 

Tosun trifft doppelt – Erste Länderspieltore für Yazici und Türüc 

Über die gesamten 90 Spielminuten hatten die Türken das Spielgerät unter Kontrolle und erarbeiteten sich so zahlreiche Torchancen, wirkten allerdings insbesondere im ersten Durchgang oft zu statisch vor dem gegnerischen Tor. England-Legionär Cenk Tosun sorgte schließlich in der 37. Spielminute mit einem klasse Treffer für die verdiente Führung, ehe Deniz Türüc im zweiten Durchgang mit einem fulminanten Freistoß seinen ersten Treffer im Nationaldress erzielen konnte (57.). Tosun machte mit seinem zweiten Treffer am Abend letztendlich alles klar (79.). Schließlich sorgte Yusuf Yazici mit dem vierten Treffer des Abends für das Endresultat. Auch für den 22-Jährigen war es der erste Treffer für die Nationalmannschaft. Alle Treffer der Türken waren beim Erfolg mehr als sehenswert.

Island patzt in Albanien – Türken besetzen Poleposition 

Wie erwartet konnte sich auch Frankreich klar mit 3:0 gegen Andorra durchsetzen, während Albanien mit einem 4:2-Sieg gegen Island überraschte. Somit ist die Türkei nun aufgrund des direkten Vergleichs vor den punktgleichen Franzosen (die Türkei gewann 2:0) Tabellenführer. Zudem hat die Halbmond-Nation nun einen Drei-Punkte-Vorsprung auf Island. Während die Türkei mit 14 Treffern eine starke Offensive aufstellt, weiß vor allem auch die Defensive zu überzeugen. Mit zwei Gegentreffern nach sechs Partien stellt man bisher die beste Abwehr nach Belgien und Ukraine (jeweils ein Gegentor) aller Teams in der bisherigen EM-Qualifikation. 

Aufstellungen

Moldawien: Koselev, Reabciuk, Efros, Mudrac, Graur, Ionita (81. Ghecev), Turcan, Cebotaru, Sandu, Ginsari (68. Cemirtan), Suvorov (75. Rozgoniuc)

Türkei: Mert Günok, Zeki Celik, Merih Demiral, Kaan Ayhan, Umut Meras, Ozan Tufan, Dorukhan Toköz (87. Abdülkadir Parmak), Irfan Can Kahveci (80. Yusuf Yazici), Deniz Türüc, Kenan Karaman (70. Hakan Calhanoglu), Cenk Tosun 

Tore: 0:1 Tosun (37.), 0:2 Türüc (57.), 0:3 Tosun (79.), 0:4 Yazici (88.) 

Vorheriger Beitrag

Falcao: "Ich bin topfit und gegen Kasimpasa einsatzbereit!"

Nächster Beitrag

Trabzonspor: Parmak hat sein Ziel erreicht – Sari-Rückkehr nach OP in sechs Wochen

Burak Aras

Burak Aras

17 Kommentare

  1. Avatar
    11. September 2019 um 12:05

    Die ganzen Fenev Fans wieder. Senol Günes ist für mich kein Trainer. Er hat mit seiner Mannschaft ein Spiel gegen Frankreich gewonnen. Gegen Island verkackt weil der Hype zu hoch war und man wurde dort hin geschickt wo man herkommt, nämlich mit einer Niederlage in die Türkei.

    Alle 4 Tore waren schön. Bei Turuc war das natürlich Fehler von dem Mann in der Mauer, der sich einfach weg dreht. Das erste Tor von Cenk war eine super Einzelleistung. Ich kenne ihn persönlich! 🙂

    Und für die ganzen Hater, die meinen dass ich mein Land, die Türkei nicht unterstütze oder keine Vaterlandsliebe habe.
    Ich war dieses Jahr im Vaterland, in der Türkei. Habe mein Urlaub gemacht und war froh dort gewesen zu sein. Habe meine Oma besucht, war im Dorf, wo meine Eltern ursprünglich her kommen und habe in Bodrum, Cesme etc Urlaub gemacht.

    So jetzt zu euch zwei Clowns, die Fenev Fanatiker.
    Ich werde so lange gegen euch bashen wie ich will.
    Ich hasse den Verein FB. Genauso wie ihr es macht, mach ich es auch. Aber mir zu unterstellen dass ich will dass die Türken rausfliegen, dass ich im Anschluss Frankreich und Armenien anfeuern kann find ich absolut Scheisse! von euch. Ist Armenien bei uns in der Gruppe? Ist das eine Stichelei dass wir damals soviel Armenier umgebracht haben? Was meint ihr damit, wieso mischt ihr die Politik in Fußball ein? Wie alt seid ihr? 14?

  2. Avatar
    11. September 2019 um 11:36

    Das war gestern ein schönes Spiel, haben nichts anbrennen lassen und das Ding locker gespielt. Hatte ein bisschen Testspiel-Charakter. Für Deniz und Yusuf hat es mich besonders gefreut, beides sehr geile Tore.
    Wenn ich mir jetzt die Tabelle anschaue, freue ich mich riesig, mit 14 Toren und 2 Gegentreffern stehen wir als Tabellenerster super dar. Mit ein bisschen Glück holt Island zu Hause gegen Frankreich einen Punkt und wir gewinnen gleichzeitig gegen Albanien. So würden die Franzosen unter großem Druck stehen.

    Aber so weit will ich erst einmal nicht denken, mir macht es Spaß den Jungs spielen zu sehen. So eine talentierte Mannschaft hatten wir noch nie. Ich hoffe wir können uns für große Turniere qualifizieren und gute Leistungen zeigen. Noch sind wir nicht bei 100% und dies war noch nicht einmal unsere stärkste Startelf.

  3. Avatar
    11. September 2019 um 10:36

    Flash

    TRT Spor und Hürriyet berichtet das Arda Turan wg. dem Berkay Vorfall ( Diskothek/Krankenhaus/Schusswaffe ) zu 2 Jahren 8 Monaten und 15 Tagen Haft verurteilt wurde.

    Ob diese Strafe auf Bewährung ausgesetzt wurde kann ich jetzt nicht sagen.

    Link:

    http://www.hurriyet.com.tr/kelebek/magazin/arda-turan-berkay-kavgasinda-ucuncu-durusma-41327569

  4. Avatar
    11. September 2019 um 10:34

    @Fenerli57
    Der User der wollte das die Türkei gegen Andorra verliert nennt sich “ultraslan”.
    Er basht auch ziemlich grundlos den Nationaltrainer, Senol Günes.
    Das verstehe ich aber nicht, ich finde Senol macht bisher einen guten Job in der Nati.
    Anscheinend möchte er nicht das wir zur EM fahren. Er will wohl lieber vor dem Fernseher Frankreich oder Armenien anfeuern. Wie es aussieht wird aber leider Armenien nicht zur EM fahren.

    Hier der Beweis
    https://gazetefutbol.de/mit-39-das-100-laenderspiel-happy-birthday-emre-beloezoglu/#comments

    @efespilsen

    Das stimmt.
    In der 2002er WM (Trainer war auch da wiedermal Senol Günes) waren es hauptsächlich die GS Spieler die uns zum 3ten Platz geführt haben (der größte Erfolg der Milli International)
    Es war so egal welcher Verein, wir waren ein Land, ein Team, Halbmond und Stern.
    Ein grandioser Rüstü mit Kriegsbemalung, der in meinen Augen in diesem Turnier besser war als Oli Kahn.
    Nicht zu vergessen das schnellste WM Tor der Geschichte von Hakan Sükür gegen Südkorea wo mir die Kinnlade offen blieb. Damals hatte jeder zweite eine Davala Frisur. Illhan Mansiz wie er Carlos ausgespielt hat. Das waren noch Zeiten.

    Lernen Sie Geschichte, Herrschaften.

    • Avatar
      11. September 2019 um 11:27

      Ja danke, das ist echt ein krasser Typ der “Ultraslan”, also gegen die Nationalmannschaft zu sein habe ich auch noch nie erlebt und gegen Senol Günes.

  5. Avatar
    11. September 2019 um 9:03

    Ich finde es erstaunlich von dem Fenerli57 wie er bei jedem Thema Gala und Fener miteinbezieht…

    Du hast wirklich ein Gala Komplex, du bist mehr ANTI GS als FenerFan (wenn du verstehst was ich meine) und das ist für mich nicht unbedingt ein Fenerfan…

    Sei froh, dass Gala sich gegen die Ausländerregel gestellt hat, während FB nichts getan hat. Nur dank Galas tausendfachem Veto gibt es die Ausländerregel nicht und ist Türkei da wo sie sind, wie oft hatte Türkei mit nur türkischen Spieler aus FB,GS und BJK gespielt und nichts gerissen, weil man schlichtweg auf die Legionäre und jungen Spieler geschissen hatte? Denk mal drüber nach, welches Team sich denn GEGEN die Ausländerregel gestützt hat…

    • Avatar
      11. September 2019 um 10:04

      Ja und wo ist das Problem ? Ich hasse gs sehr und das ist meine Meinung.

      Ich habe klar und deutlich Stellung dazu genommen und war ganz ehrlich.

      Das ist meine Meinung und ich habe meine Gründe.

      In diesem Leben werde ich auch meine Gefühle und Meinungen zu gs nicht mehr ändern.

      Ich bitte Euch dies so zu akzeptieren und mich so zu lassen wie ich möchte.

    • Avatar
      11. September 2019 um 10:10

      @ Fenerli57

      Ich hasse Fener nicht, jedoch hasse ich Fener-Anhänger wie dich.

      Unter jedem Artikel lese ich beschissene Kommentare von dir, die inhaltlich gar nichts beitragen sondern nur deinen puren GS-Hass verdeutlichen.

      Wenn du meinst so weitermachen zu müssen, dann tu es.

    • Avatar
      11. September 2019 um 10:23

      Dass du ein Gala Komplex hast weis ich.

      Ich finde es nur scheiße, dass du selbst bei der Nationalmannschaft das zum Ausdruck bringst.
      Damit zeigst du ja, dass du gegen Türkei bist sollte da Gala Dominanz bestehen (WM 2002, EM 2008, jeweils Halbfinale)…

      Hoffen wir nur, dass nicht annähernd viele Personen deine Denkweise haben, denn das führt zur Spaltung der Nationalmannschaft…
      Bei der Nationalmannschaft sehe ich nur ROTWEISS… kein Gelbrot, schwarzweis oder blaugelb

    • Avatar
      11. September 2019 um 10:30

      Danke für Euer Verständnis Jungs, lasst mir einfach meinen Spaß wenn ich gegen gs hate 🙂

      In der Nationalmannschaft sehe ich alles aber nur kein gelb/rot weil da eh keine gs Spieler sind, da kann ich neutral bleiben……

    • Avatar
      11. September 2019 um 10:52

      Wenn du neutral wärst, würdest du deinem Satz

      “Der Assist von Ozan auf Cenk war super und das Freistoß Tor von Deniz Türüc war genial….”
      noch hinzufügen sollen, dass das Tor von Yusuf der wohl schönste war…

      Also erzähl nichts von Neutralität.

    • Avatar
      11. September 2019 um 11:25

      Stimmt das Tor von Yusuf Yazici war das schönste !

  6. Avatar
    11. September 2019 um 6:56

    Das war eine sehr gute Leistung von uns tebrikler cocuklar !

    Ich habe hier letztens Leute (ein gs Fan) gesehen, der wollte das die Türkei gegen Andorra verliert und sich Senol Günes verpisst. Das ist wirklich sehr traurig. Jetzt sind wir Tabellenführer in der Gruppe, dass wird diesen einen bestimmten gs Fan nicht gefallen, ama düsmanlari tek tek yeneceksin.

    Der Assist von Ozan auf Cenk war super und das Freistoß Tor von Deniz Türüc war genial….

    • Avatar
      11. September 2019 um 8:32

      Es war ja wirklich sehr sehr wichtig dass dieser eine Typ ein GS-Fan war ne. Irgendein Spasti der wohl keine Verbindung mehr zu seiner Heimat hat und sich so einen Scheiß wünscht und fertig.
      Es gab viel viel mehr zu loben an dem Spiel der Jungs und auch das bist du mal wieder ein typischer FB-Fan und lobst nur die FB-Spieler. So etwas brauchen wir nicht im Nationalteam, man sollte die Mannschaft immer als ganzes sehen.

    • Avatar
      11. September 2019 um 8:42

      Natürlich ist es wichtig für mich, man muss seine Feinde kennen.

      Das ich die Fenerbahce Spieler extra lobe darf man mir nicht übel nehmen, da es mich doppelt glücklich macht. Finde nicht das da etwas verwerfliches dran ist.

      Das mit Nationalmannschaft haben wir gesehen als Volkan Demirel und Emre B. nur beleidigt wurde, weil Sie für Fenerbahce gespielt haben und das im Nationaltrikot. Seitdem lege ich viel Wert darauf die Fenerbahce Spieler extra hervorzuheben.

      Bei gs gibt es ja keine Nationalspieler, yani gs türkiye icin ha var ha yok. Es ist wie wenn ein Vater 11 Söhne hat aber keiner zum türkischen Millitär geht, dass ist für mich gs iin der Türkei. Tun gar nichts für den türkischen Fußball, deshalb muss man seine Feinde kennen.

    • Avatar
      11. September 2019 um 8:50

      Kaum sieht es seit 2-3 Jahren so aus, fängst du an dich so weit aus dem Fenster zu lehnen.

      In den erfolgreichsten Jahren der Nationalmannschaft hat GS immer die meisten Spieler gestellt, entweder bist du nicht alt genug um das zu wissen oder einfach nicht gebildet genug.

      GS hat genug für die Türkei getan, Nach wie vor ist es immernoch die populärste türkische Mannschaft im Ausland. Das muss man sich über viele Jahre erstmal hart verdienen, und das schafft man ja nicht wenn man nie in Europa vertreten ist 😉

      .

  7. Avatar
    10. September 2019 um 23:28

    Helal olsun! Klar ist Moldawien kein Gradmesser aber der Sieg und die Schützenhilfe von Albanien waren immens wichtig. Jetzt muss man zuhause die Albaner schlagen, in Frankreich sein bestes geben und zuhause gegen Island auch mal wieder gewinnen – das wir das letzte in Andorra gewinnen hoffe ich jetzt einfach mal… und dann gehts zur EM 2020… insallah…