Süper Lig

Süper Lig: Kasimpasa meldet zwei Corona-Fälle unter den Spielern

Mit Kasimpasa hat es einen weiteren Süper Lig-Verein mit Coronavirus-Fällen erwischt. Zwei Spieler der Istanbuler wurden positiv getestet. Die gab der türkische Erstligist am Donnerstag bekannt. Die routinemäßig wöchentlich durchgeführten COVID-19-Tests vom 13. Mai hätten zwei positive Resultate geliefert, hieß es. Um wen es sich bei dem Duo handelt, dazu äußerte sich der Tabellenvierzehnte nicht. Damit reiht sich Kasimpasa nach den Trainingsstarts der letzten beiden Wochen unter den zahlreichen Corona-Infizierungen der Klubs in den vergangenen Tagen ein.

MEHR ZUM THEMA

Süper Lig: Bestätigter COVID-19-Fall bei Ankaragücü

Weiterer Corona-Fall bei Fenerbahce

Nächste Hiobsbotschaft für Besiktas: Acht neue Corona-Fälle

Trainingsgelände 14 Tage unter Quarantäne: Elf Corona-Fälle bei Erzurumspor

Schock beim Drittligisten Sancaktepe FK: Gleich neun Corona-Fälle

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Lotst Co-Trainer Eddie Newton drei Chelsea-Spieler zu Trabzonspor?

Nächster Beitrag

Trainingsstopp für sechs Tage: Erneuter Corona-Fall bei Galatasaray

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar