Galatasaray

Überraschung: Dursun Özbek möchte wieder Galatasaray-Präsident werden!

Vor den anstehenden Vorstandswahlen bei Galatasaray am 4./11. Juni kommt nochmal mächtig Bewegung in das Kandidaten-Karussell hinein. Firat Develioglu hat 2,5 Wochen vor dem Urnengang überraschend seinen Rückzug bekanntgegeben und steht eigenen Angaben zu Folge bei den Vorstandswahlen nicht mehr zur Verfügung.

Metin Öztürk „fusioniert“ mit Dursun Özbek

Eine noch größere Überraschung lieferte hingegen Dursun Özbek. Der 72-jährige Unternehmer ist übereinstimmenden Medienberichten zu Folge bereit, erneut als Galatasaray-Präsident zu kandidieren. Özbek hatte das Präsidentenamt bei den „Löwen“ bereits zwischen 2015 und 2018 ausgeübt. Das Besondere dabei: Özbek soll mit Kandidat Metin Öztürk „fusionieren“ und Anfang Juni schließlich gegen Hamamcioglu antreten. Öztürk bestätigte gegenüber der türkischen Presse dieses Vorhaben und kündigte diesbezüglich für Ende dieser Woche die ersten offiziellen Unternehmungen an. „Gemeinsam mit Dursun Özbek kommen wir, um Galatasaray nicht kleiner, sondern noch größer zu machen. Eine prinzipielle Einigung zwischen uns besteht bereits. Nun müssen wir noch unsere gemeinsame Vorstandsliste abgleichen, anschließend kann es losgehen.“ Die Wahlen sind für den 4. Juni vorgesehen. Sollte an diesem Tag nicht die erforderliche Mehrheit erzielt werden, kommt es bei der Abstimmung am 11. Juni zur Entscheidung. Offiziell kandidiert haben nach dem Rückzug von Firat Develioglu bislang nur Metin Öztürk und Esref Hamamcioglu.





Vorheriger Beitrag

Ryan Babel: "Jedes Jahr eine neue Mannschaft, so kann man nicht erfolgreich sein"

Nächster Beitrag

Nach Niederlage zum EM-Auftakt: Türkei-Coach Soykan Basar kündigt Wiedergutmachung an

10 Kommentare

  1. 20. Mai 2022 um 8:05 —

    Arda Turan hat gegenüber TV8 erklärt, dass er seine Karriere wohl diese Saison beendet.

    So kann man auch ins Wochenende starten. 😉

  2. 19. Mai 2022 um 0:30 —

    Leute, Hamamcioglu will jetzt auch seinen Rücktritt bekannt geben… Da läuft doch was gewaltig dreckiges im Hintergrund. Cengiz musste gegen diesen Bas…t kämpfen. Seinen Dreck wieder aufräumen. Und jetzt, will er wieder zurück kommen???

    Und das schlimme ist, viele wollen das noch von usneren Fans… Sag mal, die letzten Monate hat man ja gesehen, wie oft wir Türken… Neyse… Viel Spaß mit so einem HuSo… Ja, ich als Rockstar und Türke darf beledigen… Vor allem so einen Parasiten… So eine Ratte…

    Tschüss Galatasaray, Tschüss Grundstücke…

    • 19. Mai 2022 um 16:29

      Das ist das Problem bei uns Türken. Wir vergessen gerne und stellen unser Wunschdenken nach oben.

      Kein Wunder also, dass Vergewaltiger und Diebe bei uns eine 2.Chance bekommen, um in der Süper Lig zu kicken.
      Bu Lig bitmiş, Galatasarayda yıkılmış

      Die Zukunft gehört TS und Fenerbahce

  3. 18. Mai 2022 um 20:52 —

    Bitte bitte nicht. Ich kann keinen yagli surat mehr sehen

  4. 18. Mai 2022 um 12:47 —

    Da braucht wohl der Voldemort wieder einer seiner Leute bei uns 😀 Bei Fener hat er ja schon seinen kleinen Sklaven 😉

  5. 18. Mai 2022 um 12:02 —

    Das muss doch ein Scherz sein, der Kerl bedeutet noch den Untergang von Galatasaray. Wie kann es sein das jemand der dem Verein so offensichtlich geschadet hat wieder antreten darf der sollte lebenslang gesperrt werden wir brauchen junges frisches Blut aber alles was wir zu bieten haben sind so alte abgehalfterte Verbrecher.
    Das ist echt bitter und schwer zu verdauen!!

  6. 18. Mai 2022 um 11:41 —

    Der Typ ist einfach 72! 72!!! Ich habe keinen Verwandten, der dieses Alter erreicht hat!

    Zusätzlich ist sein Erscheinungsbild völlig suboptimal.
    Vielleicht hilft euch dieses Video auf Youtube:

    https://www.youtube.com/watch?v=-o9OVGCnFTk

  7. 18. Mai 2022 um 11:37 —

    Wenn dieser dreckige Ganove Präsident wird, dann fliege ich persönlich in die Türkei um den wieder von seinem Platz zu kicken! So ein Heuchler dieser Mensch und wie kann er es wagen sich wieder aufstellen zu lassen!

  8. 18. Mai 2022 um 11:28 —

    Der Typ hat uns in den Ruin getrieben und sogar anschliessend verklagt.

    Das schlimmste hierbei ist, das er der Einzige Kandidat ist der Flüssige mittel rein bringt und einen starken Vorstand hat. Ich frage mich was da im Busch ist weil selbst Erden Timur unterstützt ihn und ist in seinem Vorstand..

  9. 18. Mai 2022 um 11:25 —

    Wahnsinn manche Menschen besitzen echt kein Schamgefühl. Hat Özbek nicht den Verein finanziell ruiniert und anschliessend auch noch verklagt ?! Und war es nicht Özbek der sagte, bald ist GS schuldenfrei?
    Dieser Typ muss unter allen Umständen gestoppt werden

Schreibe ein Kommentar