Türkischer Fußball

Merih Demiral vor Wechsel zu Atalanta Bergamo

Die Konkurrenz in der Abwehr von Juventus Turin um Leonardo Bonucci, Matthijs de Ligt und Giorgio Chiellini war für Merih Demiral womöglich eine Nummer zu groß. Der türkische Nationalspieler wird die „Alte Dame“ nach zwei Jahren Richtung Ligarivale Atalanta Bergamo verlassen. Das berichtet zumindest der italienische Sportjournalist Fabrizio Romano. Demnach wird der 23-jährige Abwehrspieler für ein Jahr mitsamt einer Kaufoption in Höhe von 30 Millionen Euro verliehen. Die offizielle Bestätigung des Deals steht allerdings noch aus. Demiral steht in Turin bis Sommer 2024 unter Vertrag und kam in der abgelaufenen Saison in wettbewerbsübergreifend 24 Spielen zum Einsatz (ein Assist). Auch Bundesligist Borussia Dortmund war reges Interesse zu Demiral nachgesagt worden.





Vorheriger Beitrag

Senol Günes an die Schiedsrichter: "Seid tapfer und habt keine Angst!"

Nächster Beitrag

Sivasspor gegen Georgiens Tabellenführer: Dinamo Batumi im Teamporträt

1 Kommentar

  1. 4. August 2021 um 17:44 —

    Atalanta Bergamo gehört mittlerweile auch zu den jüngsten Top Klubs in Italien. Ich denke nicht das dieser Transfer ein Rückschritt für Demiral wäre.
    Chiellini und Bonucci haben in der EM gezeigt was sie drauf haben und werden locker noch 2 Jahre für Juve weiter kicken.

    Bei Atalanta wird Demiral mehr Einsatzzeiten bekommen und kann mit dem Klub zusammen sich noch weiter entwickeln.

    Mein Glückwunsch.

Schreibe ein Kommentar