Besiktas

Laut „AS“: Real Bets Sevilla mit Angebot für Besiktas-Profi Dorukhan Toköz

Wie die spanische Zeitung „AS“ berichtet, habe La Liga-Klub Real Betis Sevilla Interesse an einer Verpflichtung von Besiktas-Spieler Dorukhan Toköz. Der Vertrag des 24-jährigen Mittelfeldspielers läuft am Saisonende aus. Der Profi aus Eskisehir wäre somit ablösefrei zu haben. Dem Vernehmen nach hätten die Andalusier bereits Kontakt mit Spielerberater Ahmet Bulut aufgenommen und ein Angebot für Toköz unterbreitet. Die Offerte soll sich um einen Vierjahresvertrag drehen, wobei die letzten beiden Jahre optional sind. Das gebotene Jahresgehalt belaufe sich auf 1,5 Millionen Euro. So das spanische Blatt.

Rückt Yilmaz für Toköz in den Kader nach?

Ein Abgang von Toköz steht schon länger im Raum und scheint immer wahrscheinlicher zu werden. Wie die türkische Tageszeitung „Milliyet“ zudem meldet, plane man bei Besiktas Toköz mit Kartal Kayra Yilmaz zu ersetzen. Der 20-Jährige stammt aus der eigenen Nachwuchsabteilung und ist derzeit an Zweitligist Ümraniyespor ausgeliehen, um Spielpraxis zu sammeln. Neben Yilmaz könnte man sich weitere junge türkischstämmige Spieler aus dem Ausland als Verstärkung in der Breite vorstellen, hieß es.





Vorheriger Beitrag

GazeteFutbols Europa-Tour: Yusuf Yazici mit Assist, Emre Can gewinnt Revier-Derby

Nächster Beitrag

Vier Interessenten aus Italien für Taylan Antalyali!

1 Kommentar

  1. 23. Februar 2021 um 17:23

    Ich sag ganz ehrlich, bei seiner Verletzungsanfälligkeit, wird Dorukhan es sehr schwer in Europa haben.
    Falls er geht, wünsch ich ihm alles gute, hoffentlich kann er an seine starken Leistungen aus der Saison 18/19 wieder anknüpfen.

    Falls er auf die Fresse fliegt, kann er in 2 Jahren wieder zurück kommen, wir fangen alle unsere Ex-Spieler auf, ist ja bekannt 😂

    Ich hoffe echt, dass der Transfer von Salih Özcan zu uns im Sommer klappt. Für mich eine Steigerung zu Dorukhan. Unter Sergens Leitung kann Salih sich zu einer Maschine entwickeln.