Süper Lig

GazeteFutbol-Transferticker: Basaksehir holt Serdar Gürler als Visca-Ersatz, Ahmed Kutucu nach Sandhausen

Seit heute hat das Transferfenster in der Türkei offiziell geöffnet. Bis zum 8. Februar haben die Teams nun die Möglichkeit, Spieler einzukaufen und zu verkaufen. Diese Transfers sind bisher fix!


IH Konyaspor muss Leistungsträger Serdar Gürler ziehen lassen. Der 30-jährige Außenbahnspieler macht von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch und wechselt mit sofortiger Wirkung zu Ligarivale Medipol Basaksehir, wo er den nach Trabzon abgewanderten Edin Visca ersetzen soll. Gürler darf laut Vertragsklausel für 12,5 Millionen TL (ca. 800.000 EUR) wechseln und erhält in Basaksehir ein Vertrag über 3,5 Jahre.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Abgänge hatte der Tabellendritte am ersten Transfer-Tag ebenfalls zu vermelden. Mittelfeldspieler Peter Zulj (28) wurde bis zum Saisonende mitsamt Kaufoption an den ungarischen Erstligisten MOL Fehervar FC ausgeliehen. Verliehen wurde auch Ahmed Kutucu. Und zwar nach Sandhausen in die zweite Liga, das allerdings ohne Kaufoption. „Ich hatte sehr gute Gespräche mit Mikayil Kabaca und Alois Schwartz. Wir haben lange telefoniert und uns auch einmal getroffen. Ich denke, dass ich als Spielertyp sehr gut zur Mannschaft passe und hoffe, dass ich mit Toren und Assists weiterhelfen kann“, so Kutucu, der sich nach seinem Wechsel in die Türkei zu Basaksehir im Sommer als totaler Transferflop entpuppte.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Erster Neuzugang für Hatay: Mahmoud Kahraba kommt für 440.000 Euro Leihgebühr von El Ahly Kairo. Die Rot-Grünen sicherten sich zudem eine Kaufoption auf den 27-jährigen Linksaußen aus Ägypten.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Der Vertrag von Khouma Babacar bei Aytemiz Alanyaspor ist zum Jahresende ausgelaufen. Der 28-jährige Senegalese kehrt somit nach 45 Spielen, 18 Toren und zwei Assists zu US Sassuolo zurück.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Fatih Karagümrük hat bis zum Saisonende den ehemaligen kroatischen U21-Nationalspieler Kristijan Bistrovic ausgeliehen. Der jetzt 23-jährige Mittelfeldmann kommt mitsamt Kaufoption von ZSKA Moskau und ist der erste Neuzugang der Istanbuler. Im Gegenzug verlässt Andrea Bertolacci (31) den Verein überraschend Richtung Kayserispor. Warum Karagümrük seinen zweitbesten Torschützen (sieben Tore) nach Aleksandar Pesic (elf Tore) ziehen lässt, ist unklar. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Atakas Hatayspor hat den bis Sommer 2022 laufenden Vertrag von Rechtsverteidiger Strahil Popov vorzeitig aufgelöst. Der 31-jährige Bulgare wechselt mit sofortiger Wirkung für 1,5 Jahre ablösefrei zu Zweitligist Eyüpspor. Popov kam in der Hinrunde lediglich auf sechs Pflichtspieleinsätze für Hatayspor.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Hatayspor verlassen hat auch Emre Colak. Wie bei Popov auch, wurde der Vertrag des 30-jährigen Mittelfeldspielers vorzeitig aufgelöst. Colak hat schon einen neuen Verein gefunden und wechselt zurück nach Istanbul zu Medipol Basaksehir. Der Linksfuß unterschrieb bei den „Eulen“ einen Vertrag über 1,5 Jahre. Colak brachte es in Antakya auf 307 Einsatzminuten in neun Spielen (ohne Torbeteiligung).

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Öznur Kablo Yeni Malatyaspor hat sich ablösefrei die Dienste von Godfred Donsah gesichert. Der 25-jährige Ghanaer kommt vom italienischen Zweitligisten FC Crotone. Donsah war bereits 2020/21 in der Süper Lig für Caykur Rizespor aktiv (27 Spiele, ein Tor). Der Mittelfeld-Abräumer unterschrieb für ein Jahr, inklusive einer Option für ein weiteres Jahr.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Der 27-jährige bosnische Keeper Kenan Piric wechselt ablösefrei für 1,5 Jahre zu Abstiegskandidat Göztepe. Der Nationalkeeper Bosniens kommt vom griechischen Tabellenvorletzten Atromitos Athen und dürfte zunächst als Ersatzkeeper bei den Gelb-Roten fungieren.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Gaziantep FK hat den nordmazedonischen U21-Nationalspieler Luka Stankovski verpflichtet. Als Ablösesumme an Rabotnicki Skopje werden 600.000 Euro fällig. Der 19-jährige Spielmacher gilt als eines der Top-Talente des Landes. In Gaziantep erhält Stankovski einen Vertrag über 4,5 Jahre.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Mert Cetin ist zurück in der Süper Lig. Der 25-jährige Innenverteidiger wechselt zu Yukatel Kayserispor, wie Präsidentin Berna Gözbasi unlängst bestätigte. Ob Festverpflichtung oder Leihe ist noch nicht bekannt. Bei Hellas Verona spielte Cetin in dieser Saison keine Rolle mehr (Drei Einsätze, 134 Minuten). Das Europa-Abenteuer ist für den ehemaligen Genclerbirligi-Akteur somit vorerst gescheitert. Zudem haben die Gelb-Roten Abdulkadir Parmak (27) von Tabellenführer Trabzonspor ausgeliehen.




Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

 

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

 

Vorheriger Beitrag

Merih Demiral gedenkt zusammen mit Atalanta Bergamo verstorbenem Ahmet Calik

Nächster Beitrag

Corona-Welle bei Besiktas ebbt ab - Fallzahlen bei Gaziantep steigen rasant