Süper Lig

Gesichtsfraktur: Vorzeitiges Saisonaus für Salih Ucan – EM-Traum damit geplatzt?

Eine unglückliche Verletzung gleich in der ersten Spielminute des Süper Lig-Spiels zwischen Kasimpasa und Aytemiz Alanyaspor (3:0) bedeutet für Mittelfeldspieler Salih Ucan das frühzeitige Saisonende. Der 27-Jährige zog sich einen Jochbeinbruch zu und musste mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden. Ucan soll sich zeitnah einer Operation unterziehen. Wie lange der aus Mugla stammende Profi ausfällt, ist derzeit unklar. Die Verletzung kommt in einer Phase, infolge sich der frühere Fenerbahce-Kicker durch seine starken Leistungen Hoffnungen auf eine Nominierung für den EM-Kader der Türkei machte.

Ob der EM-Zug damit für Ucan abgefahren ist oder er eventuell mit einer Spezialmaske zurückkehrt und doch von Nationaltrainer Senol Günes für die bevorstehende Europameisterschaft berücksichtigt wird, bleibt offen. In der laufenden Saison kommt Ucan auf 40 Pflichtspieleinsätze und stand dabei 2.799 Minuten auf dem Platz. In dieser Zeitspanne verbuchte er drei Treffer und sieben Torvorlagen. Ucans Vertrag in Alanya läuft am Ende der Saison aus. Er wird bereits mit einem Wechsel zu Besiktas, Galatasaray und Trabzonspor in Verbindung gebracht.





Vorheriger Beitrag

TFF 1. Lig-Roundup: Aufsteiger werden am letzten Spieltag im Photo-Finish ermittelt

Nächster Beitrag

Fenerbahce-Interimscoach Emre Belözoglu: „Erzurum darf nicht 25 Mal in unseren Strafraum!“

2 Kommentare

  1. Avatar
    4. Mai 2021 um 11:51 —

    Es wurde gerade bekannt gegeben, dass in den Kader für die EM 26 anstatt 23 Spieler dürfen. Vielleicht hätte das die Chance für Salih Ucan bisschen erhöht, aber dennoch wäre das zu unrealistisch.
    Es müssten sich schon einige Spieler im Mittelfeld verletzten, damit er überhaupt auf dem Zettel von Günes auftaucht.
    Dennoch ein gecmis olsun von mir, bin gespannt wohin es ihn zieht.

    Durch die Erhöhung der Anzahl der Spieler haben sogar Spieler wie Serdar Dursun von Darmstadt eine echte Chance mit zur EM zu fahren. Oder auch ein Muhammed Demir kann sich einiges erhoffen. Ridvan Yilmaz, Gökdeniz Bayrakdar, Bünyamin Balci, Kerem Aktürkoglu usw. sind nur einige Namen.
    Bin gespannt wer alles im Flieger sitzen wird, wenn wir kein Verletzungspech haben, was ich mir vom ganzen Herzen erhoffe, können wir mit unserem bestmöglichen Kader nach Italien fliegen und sogar einen ziemlich breiten Kader mitbringen.

  2. Avatar
    4. Mai 2021 um 10:58 —

    Erstmal gecmis olsun an Salih, ist auf jeden fall eine bittere Sache, aber diese Verletzung wird ihn nicht lange außer Gefecht setzten, so dass er ins Trainingslager bei BJK, Fener, GS oder Trabzon wieder fit einsteigen kann.

    Ich glaub nicht, dass Senol Günes Salih für die EM überhaupt auf dem Zettel hat. Er war letztens nicht mal im Erweiterten Kader dabei. Außerdem haben wir mit Okay Yokuslu, Orkun Kökcü, Ozan Tufan, Irfan Can Kahveci und Taylan ein Überangebot im Zentralen Mittelfeld. Auf der 10er Position spielen Hakan oder Yusuf.

    Erst bei ausfällen von diesen Spielern, könnte ich mir erst eine Nachnominierung von Salih vorstellen.

Schreibe ein Kommentar