Süper Lig

GazeteFokus auf Gazianteps Goalgetter Muhammet Demir

Dieses Mal richtet GazeteFutbol sein Augenmerk auf Gaziantep FKs formstarken Torjäger Muhammet Demir. Der 29-Jährige traf in jedem seiner letzten fünf Süper Lig-Einsätze und erzielte dabei insgesamt sieben Treffer. Damit kommt der gebürtig aus Trabzon stammende Angreifer auf bislang 13 Saisontore in der Liga, womit er gemeinsam mit Helenex Yeni Malatyaspor-Offensivkraft Adem Büyük der erfolgreichste türkische Torschütze der laufenden Saison ist. Schon jetzt erlebt Demir seine torreichste Saison überhaupt in der Süper Lig. In den Spielzeiten 2011/12 und 2014/15 konnte er jeweils zehn Saisontore erzielen. Diese Bestmarke(n) hat der Angreifer damit bereits schon deutlich übertroffen.




EM-Kader: Einer für die Nationalelf?

Insgesamt bringt es Demir in dieser Spielzeit auf 29 Pflichtspiele, in denen er 15 Tore und sechs Assists verzeichnen konnte. Gerade mit Hinblick auf die näherrückende Europameisterschaft (11. Juni – 11. Juli) könnte der Goalgetter von Gaziantep in den Blickpunkt von Nationaltrainer Senol Günes rücken, der nach dem Ausfall von Cenk Tosun einen Ersatz sucht. Es gibt derzeit wenige Alternativen unter den türkischen Offensivspielern, die einen klassischen Mittelstürmer wie Tosun ersetzen könnten. Demir ist aktuell neben dem Darmstädter Serdar Dursun wohl die einzige ernsthafte Option, die diese Qualitäten vereint. Demir ist im Abschluss beidfüßig effektiv und trifft auch regelmäßig per Kopf. Zudem bringt er als Strafraumstürmer die nötige Kaltschnäuzigkeit mit und probiert es auch immer wieder von außerhalb des Sechzehners mit dem Torabschuss. Bis dato durfte Demir zweimal das Nationaltrikot der Türkei überstreifen. Gibt es vielleicht bald ein Comeback?

MEHR ZUM THEMA

GazeteFokus auf Halil Akbunar: Göztepes gefährlicher Flügelflitzer

GazeteFokus auf Salih Ucan: Alanyas Spielmacher mit dem Durchbruch

GazeteFokus auf Gökdeniz Bayrakdar: Antalyas aufstrebender Angreifer

GazeteFokus auf Ridvan Yilmaz: Mit Durm-Effekt zur EM?

GazeteFokus auf Berat Ayberk Özdemir: Istanbul oder Europa?

GazeteFokus auf Aaron Boupendza – Der neue Held von Hatay


Vorheriger Beitrag

Süper Lig-Meisterschaft und Abstiegskampf vor Entscheidung: Spieltage 40 bis 42 sind terminiert

Nächster Beitrag

0:0 - Aluminium bremst Alanyaspor gegen dezimiertes Fenerbahce!

1 Kommentar

  1. 29. April 2021 um 20:24

    Ich finde Muhammet Demir oder Serdar Dursun wären derzeit der mögliche Ersatz eines klassischen Mittelstürmers wie Cenk Tosun für die EM!