Galatasaray

Galatasaray: Nachfolger für Burak Elmas wird am 23. April gewählt

Einen Tag nach der Jahreshauptversammlung des türkischen Rekordmeisters sowie der „Entmachtung“ von Vereinspräsident Burak Elmas steht fest, wann der Nachfolger des 48-jährigen Noch-Klubbosses gewählt wird (zum ausführlichen Bericht geht es hier). Laut offizieller Bekanntmachung der Gelb-Roten wurden die vorgezogenen Vorstandswahlen auf den 23. April terminiert (ab 09.00 Uhr). Sollte die erforderliche Mehrheit für einen Kandidaten nicht erreicht werden, gehen die Wahlen eine Woche später am 30. April in die zweite Runde (ab 09.00 Uhr). Als erster Kandidat für den Posten des zukünftigen Galatasaray-Präsidenten hat sich Metin Öztürk aufstellen lassen. Türkischen Medienberichten zu Folge würden zudem auch Ex-Präsident Dursun Özbek und Esref Hamamcioglu eine Kandidatur in Erwägung ziehen. Ursprünglich war Burak Elmas am 19. Juni 2021 für drei Jahre ins Amt gewählt worden.





Vorheriger Beitrag

Fenerbahces Attila Szalai: "Habe als Flügelspieler mit dem Fußballspielen angefangen"

Nächster Beitrag

Auch dank Cyle Larin: Kanada qualifiziert sich nach 36 Jahren für die WM

5 Kommentare

  1. 29. März 2022 um 13:11 —

    Ein Liedchen für Burak Elmas zum Abschied kostenlos gesponsert von der gelbblauen Musikbox….

    Link:

    https://www.youtube.com/watch?v=3A9XGdSM2F8

  2. 29. März 2022 um 12:55 —

    Dursun Özbek ist ein Clown. Der verdient keine zweite Chance.

  3. 29. März 2022 um 11:26 —

    Aysal wird wieder Steuern hinterziehen und „Cileks“ kaufen…

    Özbek verschenkt wieder unsere Grundstücke

    Hamamcioglu soll Özbek 2.0 sein…

    Und Öztürk ist der kleine Junge auf dem Schulhof, mit dem keiner spielen möchte… Habe wirklich nichts von ihm gehört… Außerdem hat er ja wenig Stimmen bekommen das letzte mal…

    Egal was ist, entweder wir werden finanziell runiniert, oder der Parasit wird wieder zimelich eingeschleußt… Torrent wird auch Geschichte sein… Campos wird auch nicht mehr als Berater fungieren…

    Also auf gut Deutsch, was die Liseli mit Galatasaray machen bzw. Galatasaray gerade macht:

    Hosen runter ziehen, sich nach vorne beugen und ein „Treten sie doch ein“ Schild aufhängen…

  4. 29. März 2022 um 7:27 —

    Burak Elmas hatte schon sein eigenes Grab mit FT besiegelt gehabt. Alles in allem hatte er jetzt ein gutes Projekt aufgestellt gehabt, aber bei so einem Projekt brauchst du auch einen Trainer der deine Vision teilt und auch umsetzen kann! Mit wie vielen jungen Spieler hatte Terim je Erfolge gefeiert oder konnte die weiter entwickeln und besser machen??? Mir fällt aus dem stehgreif nur Ozan Kabak ein und da hat er das ganze Geld in einen Diagne reingebuttert, good job Terim!

    Zurück zur Wahl, ich würde auf den Eşref Hamamcıoğlu tippen, der hatte schon in der letzten Wahl für mich ein gutes Wahlprogramm. Das hatte mich am meisten angesprochen. Aber ihr wisst ja Versprechen und einhalten sind zweierlei Dinge!

    Leider wird unser geliebte Verein wahrscheinlich wieder bei 0 anfangen und der neue Präsident krempelt wieder alles um.

    Hayirlisi olsun arkadaslar, yapcak birsey yok!

  5. 28. März 2022 um 23:08 —

    Das war’s dann auch für Torrent der ist dann wohl wenn ein neuer Präsident gewählt wurde direkt nach der ersten Niederlage weg.

    Sollte Dursun Özbek wiedergewählt werden kann man den Verein begraben das wird er nicht überleben, ich gebe jedem neuen gewählten Mann eine Chance wenn dann aber so kotzbroken kommen die den Verein richtig auseinandergenommen haben sehe ich keine Hoffnung mehr vor allem werden dann wieder Altstars bei den Transfers auf der Tagesordnung stehen und der Verein wird aufs heftigste heruntergewirtschaftet da hätte ich lieber ein Elmas behalten

Schreibe ein Kommentar