Fenerbahce

Fenerbahce: Ekici fällt wochenlang aus

Das Verletzungspech bleibt Mehmet Ekici treu. Im letzten Ligaspiel gegen Demir Grup Sivasspor am vergangenen Samstag wurde der 28-jährige Mittelfeldspieler in der 61. Minute eingewechselt, belebte mit seiner guten Leistung das Spiel von Fenerbahce, musste dann aber nur 17 Minuten nach seiner Einwechslung verletzungsbedingt wieder vom Platz. Die Untersuchungen ergaben einen Oberschenkelmuskelriss beim gebürtigen Münchener. Der zwölfmalige türkische Nationalspieler wird dem Klub aus Kadiköy voraussichtlich mindestens zwei bis drei Wochen fehlen. 

Schwere Auswärtsaufgabe in Anderlecht wartet 

Damit fällt Ekici auch für die UEFA Europa League-Partie am Donnerstag (25. Oktober, 18:55 Uhr MEZ) in Belgien aus, wo Fenerbahce im dritten Spiel der Gruppe D auf den RSC Anderlecht trifft. Der belgische Rekordmeister gewann seine Generalprobe in der Jupiler Pro League mit 4:2 gegen Cercle Brügge. Nach elf Spieltagen liegen die Anderlechter mit 23 Punkten auf Rang drei hinter Spitzenreiter KRC Genk (29) und dem FC Brügge (26). In der Europa League-Gruppe D sind die Belgier als einziges Team noch ohne Punktegewinn, während Fenerbahce drei Zähler aufweist. Mit einem Erfolg könnte die Truppe von Trainer Phillip Cocu einen Konkurrenten im Kampf um die ersten beiden Plätze nahezu ausstechen. Neben Ekici sind die Einsätze von Mehmet Topal (Leistenbruch) sowie von Yassine Benzia und Islam Slimani (zu den Verletzungen liegen keine genaueren Details vor) am Donnerstag fraglich.

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol  sowie auf INSTAGRAM 

Vorheriger Beitrag

Günes: „Fehlender Einsatz nicht nachzuvollziehen“

Nächster Beitrag

„Bilyoner.com″ neuer Ärmelsponsor von Galatasaray!

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion