FenerbahceGalatasarayTrabzonspor

Champions League-, Europa League- und Conference League-Auslosung steht an


Am Montag, den 2. August, beginnen ab 12:00 Uhr (MEZ) die Auslosungen der Playoff-Paarungen in den europäischen Wettbewerben der UEFA Champions League, Europa League und Conference League. Ab 12:00 Uhr steht zunächst die Auslosung der Duelle in der “Königsklasse” auf dem Programm. Kein türkischer Verein ist dabei involviert, da der nationale Meister der Türkei Besiktas bereits für die Gruppenphase qualifiziert ist. Aber natürlich werden die Istanbuler die Auslosung mit Spannung verfolgen und mögliche Gegner in der Gruppenphase ausmachen.

Europa League: Fenerbahce könnte auf Galatasaray treffen

Spannender wird es aus türkischer Sicht ab 13:00 Uhr (MEZ), dann startet nämlich die Auslosung der Europa League-Playoffs. Fenerbahce greift ab dieser Runde ins Geschehen ein, um einen Platz in der Gruppenphase des zweitwichtigsten Vereinswettbewerbs Europas zu ergattern. Daneben wird auch Galatasaray erfahren, auf wen man in den Playoffs trifft, sollte man in der dritten Qualifikationsrunde den schottischen Vertreter FC St. Johnstone ausschalten. Hier könnte es sogar zu einem rein türkischen Duell mit Fenerbahce kommen (mehr dazu hier). Fenerbahce geht aus „Kategorie 1“ in die Playoff-Auslosung und kann hierbei auf die Teams aus den Kategorien drei und vier treffen. Stadtrivale Galatasaray würde im Falle eines Weiterkommens aus „Kategorie 4“ in die Auslosung gehen. Die weiteren möglichen Gegner der „Löwen“ befinden sich allesamt in „Kategorie 1“.

Die Kategorien im Überblick


Conference League: Die Gegner von Trabzonspor und Sivasspor im Überblick

Ab 14:00 Uhr (MEZ) werden die Playoff-Gegner in der Conference League ermittelt. Auch hier warten die türkischen Teams Trabzonspor sowie Demir Grup Sivassspor auf ihre Kontrahenten in der Playoff-Runde. Zuvor muss Trabzon in der dritten Runde der Qualifikation allerdings Molde FK aus Norwegen überwinden. Sivas hat es davor noch mit dem georgischen Klub Dinamo Batumi zu tun. Für den Fall, dass Galatasaray in der dritten Quali-Runde der Europa League scheitert, wird auch hier der Gegner der “Löwen” in den Conference League-Playoffs ausgelost. Die Playoff-Partien in der Champions League sind für den 17. – 18. und 24. – 25. August angesetzt. In der Europa League und Conference League finden die Hinspiele am 19. August statt. Die Rückspiele werden ein Woche später am 26. August ausgetragen.

Der “türkische” Topf in der Conference League




GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 9,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR

Europa League-Playoffs: Duell zwischen Fenerbahce und Galatasaray möglich!


Vorheriger Beitrag

Besiktas erwartet Alex Teixeira in Istanbul

Nächster Beitrag

Fatih Terim zur Zukunft von Falcao, Feghouli, Diagne und Morutan

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar