FenerbahceGalatasaray

Europa League-Playoffs: Duell zwischen Fenerbahce und Galatasaray möglich!


Da müsste schon viel Pech im Spiel sein, aber möglich wäre es durchaus: Bezwingt Galatasaray in der dritten Qualifikationsrunde der UEFA Europa League den schottischen Vertreter FC St. Johnstone, wäre ein Aufeinandertreffen mit Erzrivale Fenerbahce in der anschließenden Playoff-Runde nicht ausgeschlossen. Grund hierfür ist die Regeländerung der UEFA auf Grund der Einführung der neu gegründeten UEFA Europa Conference League. So wird die Europa League künftig von 48 auf 32 Teams abgespeckt (acht Gruppen zu je vier Teams), der „Länderschutz“ gilt damit verbunden nicht mehr.

Auslosung am Montag ab 13.00 Uhr

Fenerbahce geht aus „Kategorie 1“ in die Playoff-Auslosung am kommenden Montag in Nyon (ab 13.00 Uhr) und kann hierbei auf die Teams aus den Kategorien drei und vier treffen. Stadtrivale Galatasaray würde im Falle eines Weiterkommens aus „Kategorie 4“ in die Auslosung gehen. Die weiteren möglichen Gegner der „Löwen“ befinden sich allesamt in „Kategorie 1“. Ausgetragen werden die Playoff-Spiele am 19. und 26. August.

Die Kategorien im Überblick

 




GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Vorheriger Beitrag

Nächster Transfer im Anmarsch: Galatasaray an Olimpiu Morutan dran

Nächster Beitrag

Super League-Projekt lebt weiter: UEFA erleidet Justiz-Pleite gegen Juve, Real und Barca

11 Kommentare

  1. 2. August 2021 um 9:21 —

    Ich bin total dagegen, dass GS und FB aufeinander treffen können. Beide müssen natürlich in der EL vertreten sein, da FB oder GS in der neugegründeten Conference League nichts zu suchen haben. Da will ich Sivas oder TS nicht klein reden, aber wen von uns machen Vereine aus Rumänien, Zypern oder Moldawien dann so richtig heiß auf die Partie?
    Ich weiß, selbst gegen diese Vereine werden wir ins straucheln kommen, aber ich habe einfach keine Lust auf solche Mannschaften.
    In der EL sind hingegen noch namentlich bekannte Vereine, gegen die man spielen kann.
    So würden sich die türkischen Vereine selbst raustreten.

  2. 31. Juli 2021 um 14:30 —

    Nunja dass die Uefa diese paarung zulässt kann ich mir dadurch erklären, dass am ende keiner von europa ausscheidet, der verlierer spielt ja dann in der ECL gruppenphase.

    wenn man sich die teams da anschaut muss man aber sagen; dass fener und gala eher zu den stärkeren (vom namen her) zählen, vorallem Gala in der kategorie 3 und 4 wohl der nahmhaft stärkste zusammen mit Celtic und Rapid wien.

    Bin mal gespannt, am montag ist die auslosung…

    PS: für gala ist die EL playoff leichter als die ECL playoffs (diese wird ebenfalls am montag ausgelost).

    Das heist, gala muss definitiv gg st johnstone weiter, damit hätten wir eine Gruppenphase gesichert. Verlieren wir die darauffolgenden playoffs in der EL sind wir eben in den ECL gruppen dabei.

  3. An die Fenerbahçe Fans, sorry dass ich heute Früh anstatt Fener = Femner geschrieben hatte (Tippfehler).

    Mal etwas Verschwörungstheorie:
    Angenommen, bei der Auslosung schachert die UEFA Spiele mit heißen und kalten Losbällen hin und her:

    Hätte die UEFA Interesse daran, dass GARANTIERT eine türkische Mannschaft in der EL landet ?

    Die würden eher 2 starke Mannschaften auf unsere Teams ansetzen, in der Hoffnung dass wir mit beiden Mannschaften ausscheiden.

    Aber wir wollen schon wieder den 3. Schritt vor dem 1. Schritt machen. Erstmal St. Johnstone bezwingen.
    Stichwort “IFK Östersund” vor 4 Jahren.

    Kein türkischer Fußball-TV Kommentator konnte den Namen Östersund richtig aussprechen.
    Öşterşund , Höşterşundz, Öşterşunds, Höşterştrunz 😀

    • 31. Juli 2021 um 12:52

      Ja, erstmal müssen wir die 3. Quali Runde bestehen… Und das ist schon schwierig. Wenn man Mr. “ich brauche 3 weitere Jahre” so anhört, habe ich kein so gutes Gefühl dabei… Vielleicht meint er ja auch das damit. Das er 3 Jahre braucht, um sich endlich mal in Europa zu qualifizieren…

  4. 31. Juli 2021 um 11:21 —

    @Efsane: Wo haben wir denn geschrieben, dass wir so eine Begegnung erhoffen? ^^ Natürlich wäre das Mist. Wie die UEFA jetzt wieder auf so eine Regelung kommt, weiß keiner…

    Davon mal abgesehen, dass das “peinlich” wäre. Dieses Spiel bzw. Spiele würden sie überall in Europa austrahlen… Die werden sich sowas von amüsieren, aber nicht wegen dem “Fussball”… Das wird dann eher so sein, dass sich 2 Hofnarren duellieren…

    @BJKIstanbul1903:

    Naja, dafür haben wir 2 andere Geister Namens Terim und Koc, die Tage vorher alles anheizen würden… Dann noch eine prise türkische Fans dazu, und man hat das perfekte “Wir kacken sowas von ab” Gericht…

    • 31. Juli 2021 um 12:00

      Ich traue diesem Ceferin nicht, wie du weißt werden bei der UEFA weiterhin mit warmen und kalten Bällen gelost, wenns also zu einer GS:FB Begegnung kommen sollte, dann würde mich das persönlich nicht überraschen.

      Ich bin froh, dass du keine GS:FB Begegnung willst, ich meine was soll schon großartig dabei rauskommen, außer Streit und Unruhe in der türkischen Fussballgemeinde oder?

      Aber gegen ein mögliches GS:FB Europalegue Finale hättest du sicherlich nichts einzuwenden, ich kenn dich doch…. 😉

    • 31. Juli 2021 um 12:49

      Ja, ein Finale wäre super, aber das einzige Finale was wir von den beiden erwarten ist im türksichen Pokal oder ein “Süper Final” wie damals…

      Natürlich müssten wir mit Chaos rechnen… Die Fans dürften dann ja auch wieder zum Teil rein… Stell dir das mal vor, türkische Fans die ihre aggressionen seit Jahren nicht ausleben durften.. Das ist ja wie ein Häftling, der nach Jahren eine Frau trifft… Explosion sage ich da nur 😉

    • 31. Juli 2021 um 13:14

      Also ich spiel das türkisch türkische CL Finale jeden Tag auf der Playstation, das geht aber niemals gut für die gelbroten Brüder und Schwestern aus, wenn ich mir die Bemerkung erlauben darf? 😉

      Im echten Leben glaube ich aber nicht daran, dass wir ein reines türkisch türkisches Fussballfinale im Europapokal erleben werden, vielleicht eines Tages in dieser neu geschaffenen Conference League wenn wir ein klein wenig Glück haben, aber das ist auch sehr schwer vorstellbar.

      Mit diesen Unruhestiftern auf beiden Seiten die auf Krawall und Stress aus sind, wird jedes GS:FB Spiel zur Torture, selbst ein harmloses Freundschaftsspiel zwischen diesen beiden türkischen Mannschaften ist ja heutzutage deswegen gar nicht mehr möglich und das ist ein absolutes Armutszeugnis oder?

      Wenn die äußeren Umstände und der Hass zwischen den beiden Fanlagern nicht mal mehr ein simples Freundschaftsspiel zwischen den zwei größten und erfolgreichsten türkischen Vereinsmannschaften zulässt, dann ist hier an ein europäisches Finale gar nicht mehr zu denken oder?

      Und das ist für mich eine absolute Bankrotterklärung des türkischen Vereinsfussballs, anders kann man diesen Zustand nicht mehr bezeichnen.

  5. 31. Juli 2021 um 11:12 —

    Im Gegensatz zu meinen Vorrednern hoffe ich auf keine rein türkische Begegnung in der Europaleague Qualifikation, da ich im Europapokal ein Europapokalspiel und nicht schon wieder ein Süperligspiel ala “Interkontinentalderby” sehen will.

    Was ist denn der Zweck eines Europapokalspiels, soviel ich weiß eine Begegnung zwischen einer türkischen und einer europäischen Mannschaft dogrumu Arkadaslar und wenn hier jetzt zwei türkische Mannschaften aufeinandertreffen würden, dann hätte das ganze für mich wie gesagt den Status einer Süperligbegegnung und wenns ganz blöd läuft pfeift dann auch noch dieser Cüneyt Cakir das Spiel an um dem ganzen noch die Krone aufzusetzen oder wie darf ich das sonst verstehen?

    Wenns zu so einer Ansetzung kommen sollte, dann würde ich das ganze aber persönlich nehmen und einen entsprechend giftigen Kommentar hier auf GF loslassen der es in sich hätte, KEIN türkischer Fussballanhänger wünscht sich ein GS:FB Europaleague Qualifikationsspiel, ich für mein Teil bin froh wenn ich kein GS:FB Derby sehen muss, da dort alles mögliche passiert nur kein Fussball auf dem Platz gezeigt wird oder stimmt das etwa nicht?

  6. Hakikaten @galaman1905 ,

    durchaus möglich, unseren Mannschaften ist alles zuzutrauen.

    Massenschlägerei und Spielabbruch.

    Kein Nachholspiel möglich und ansetzbar, weil wegen einer 4. Corona-Welle (Gott bewahre) eine rechtzeitige Austragung unmöglich machen würde etc.

    Wobei, die Wahrscheinlichkeit dass es zu einem Spielabbruch kommt ist gering. Melo und Volkan Demirel spielen nicht mehr für Gala/Femner 😀

  7. 30. Juli 2021 um 23:05 —

    Selbst dann würden beide es irgendwie schaffen, nicht in die Europa League zu kommen 😛

Schreibe ein Kommentar