Besiktas

Bye Bye Besiktas: Barca-Star Pjanic nimmt Abschied


Der vom FC Barcelona ausgeliehene Fußballstar Miralem Pjanic hat sich über seine offiziellen Social-Media-Kanäle von der Besiktas-Gemeinde verabschiedet: „Besiktas. Es ist die Zeit gekommen, um Abschied zu nehmen. Sie kam leider viel zu schnell. Ich bin sehr betrübt, dass ich Euch verlassen muss. Ich habe hier großartige Menschen und einen großartigen Klub kennengelernt. Aber vor allem habe ich die großartigsten Fans kennengelernt und eine unglaubliche Atmosphäre erleben dürfen. Es war eine große Ehre, in unserem Stadion zu spielen. Ich danke Euch sehr für diese Saison. Es war eine schwierige Saison und ich hätte gerne mehr Pokale gewonnen. Bedauerlicherweise war es für uns alle keine leichte Saison. Aber wenigstens ist es uns gelungen, für unseren Verein den Supercup zu gewinnen. Ich werde für immer ein Besiktas-Fan bleiben. Ich, mein Sohn, meine ganze Familie. Und ich glaube fest daran, dass sich unsere Wege in der Zukunft erneut kreuzen werden. Für immer werde ich Euch tief in meinem Herzen tragen. Ich liebe Euch alle sehr. Auf ewig ein Schwarzer Adler“, so der 32-Jährige. Pjanic kehrt damit zu seinem Stammverein FC Barcelona zurück. Bei den Katalanen besitzt der Mittelfeldspieler aus Zvornik noch einen Vertrag bis 2024. Für Besiktas bestritt Pjanic insgesamt 26 Einsätze (vier Torvorlagen).




 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Miralem Pjanić (@miralem_pjanic)


Vorheriger Beitrag

Vorzeitiges EM-Aus für die türkische U17 nach 1:2 gegen Serbien

Nächster Beitrag

Leb wohl Lille: Franzosen verabschieden Burak Yilmaz mit emotionalem Video

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar