Türkischer Fußball

Cenk Tosun sagt Goodbye Everton


Nach 4,5 Jahren verlässt Cenk Tosun den FC Everton. Dies teilte der 30-jährige Stürmer über seine Social-Media-Kanäle mit: „Ich hatte tolle viereinhalb Jahre mit Höhen und Tiefen als Teil dieser Familie und nun heißt es leider Abschied nehmen. Ich möchte meinen Trainern, Teamkollegen, Mitarbeitern, Vorstandsmitgliedern und dem Vorsitzenden, mit denen ich zusammengearbeitet habe, danken. Und natürlich möchte ich unseren Fans danken! Ich habe es geliebt, ein Evertonian zu sein, und ich werde immer ein Evertonian bleiben. Ich habe nichts als Liebe für diesen Klub! Dieser Verein hat so viel Potenzial und ich bin sicher, dass Everton bald bessere Tage erleben wird. Und wenn der Tag kommt, werde ich auch feiern. Passt auf Euch auf, Cenk Tosun“, so der gebürtig aus Wetzlar stammende Profi. Der frühere Frankfurter wechselte Anfang Januar 2018 für 22,5 Millionen Euro von Besiktas zum FC Everton. Für die Liverpooler absolvierte Tosun insgesamt 61 Partien und erzielte elf Treffer. Schwere Verletzungen warfen den 45-fachen türkischen Nationalspieler (18 Länderspieltore) immer wieder zurück. Wohin der Weg des Angreifers nun führt, ist derzeit noch unklar. Tosuns Vertrag läuft offiziell am 30. Juni aus. Somit kann der Torjäger ablösefrei zu einem Verein seiner Wahl wechseln.




 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Cenk Tosun (@cenktosun14)


Vorheriger Beitrag

U17: Türkei schließt EM nach Belgien-Pleite punktlos ab

Nächster Beitrag

Dortmund meldet Salih Özcan-Transfer als perfekt - Ex-Besiktas-Co-Trainer Terzic wird neuer Chefcoach

1 Kommentar

  1. apollonares
    24. Mai 2022 um 23:04 —

    Aufgrund der vielen Verletzungen sicherlich schade, aber im Großen und Ganzen muss mann sagen das Tosun nicht wirklich brilliert hat in der Liga

Schreibe ein Kommentar