Trabzonspor

1:2 in Erzurum: Trabzonspor verliert Testspiel gegen den Aufsteiger


Büyüksehir Belediye Erzurumspor und Trabzonspor nutzten die Länderspielpause, um ein Freundschaftsspiel auszutragen. Die Gastgeber konnten die Partie mit 2:1 für sich entscheiden. Ömer Sismanoglu brachte das Team von Trainer Mehmet Özdilek in der 18. Minute in Führung, ehe Neuzugang Ricardo Gomes in der 34. Minute auf 2:0 erhöhte. Bilal Basacikoglu sorgte in der 54. Minute für den Anschlusstreffer der bordeauxrot-blauen Gäste.

Erzurumspor gewinnt mit überzeugender Vorstellung

Die Hausherren waren von Beginn an die aktivere und bissigere Mannschaft. Trabzonspor agierte eher verhalten. In der 18. Minute konnte Sismanoglu eine Flanke von Jugurtha Hamroun per Kopf zur Führung nutzen. Die Ostanatolier spielten trotz der Führung weiterhin munter nach vorne. In der 34. Minute bekam Gomes den Ball an der Strafraumlinie und traf mit einem platzierten Schuss in die linke Ecke zum 2:0. Die Gastgeber erhöhten nur wenige Minuten später über Ibrahim Sissoko sogar auf 3:0, doch der Treffer wurde mit einer äußerst fragwürdigen Abseitsentsentscheidung des Linienrichters aberkannt.

Nach dem Seitenwechsel spielte das Gästeteam druckvoller und erarbeitete sich Torchancen. Nach einem Fehlpass in der gegnerischen Abwehr konnte sich der eingewechselte Safa Kinali den Ball erlaufen und auf Basacikoglu querlegen. Letzterer netzte in der 54. Minute zum Anschlusstreffer ein. Im weiteren Verlauf wechselten beide Teams durch und das Spiel flachte etwas ab. Mit zunehmender Zeit gewann Erzurumspor jedoch mehr Sicherheit und zwang dem Gegner ihr eigenes Spiel auf. Der Süper Lig-Aufsteiger ließ auch nach den Spielerwechseln den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen und absolvierte ein zufriedenstellendes Testspiel.

Aufstellungen

BB Erzurumspor: Erdogan – Alkilic, Kardes, Tekieu, Albayrak – Sissoko, Celik, Donald, Hamroun – Gomes, Sismanoglu

Trabzonspor: Kardesler – Pereira, Campi, Hugo, Marlon – Flavio, Sari, Kavrazli, Baker, Basacikoglu – Afobe

Tore: 1:0 Ömer Sismanoglu (18.), 2:0 Ricardo Gomes (34.), 2:1 Bilal Basacikoglu (54.)

 

Vorheriger Beitrag

Transfers: Süper Lig führt europäische Ligen an!

Nächster Beitrag

UEFA Nations League: Türkei gastiert in Russland

Mikail Uzun

Mikail Uzun

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar