Türkischer Fußball

Zwangspause: Yusuf Yazici Corona-positiv getestet


Was die Gegner in letzter Zeit kaum schafften, gelang nun dem Coronavirus. Das Virus stoppt den formstarken Yusuf Yazici. Der OSC Lille-Profi sei positiv auf das Virus getestet worden und werde nun in Isolation behandelt, erklärte Trainer Christopher Galtier vor dem bevorstehenden Match am 18. Spieltag der Ligue 1 gegen SCO Angers. Neben Yazici sei auch bei Teamkollege Luiz Araujo ein positives Testresultat festgestellt worden. Beide Spieler fehlen Lille somit gegen Angers. Auch Jeremy Pied sowie Zeki Celik, an dem der AS Rom Interesse zeigen soll, fallen aus.




MEHR ZUM THEMA

Transferfenster offiziell geöffnet: Das sind die ersten Süper Lig-Wechsel


Vorheriger Beitrag

TFF 1. Lig-Roundup: Giresun Herbstmeister vor Samsun und Altay

Nächster Beitrag

Levent Sahin: "Team hat sich nicht an taktische Vorgaben gehalten"