Fenerbahce

Vor Galatasaray-Derby: Fenerbahce bangt um Luiz Gustavo

Fenerbahce hat die Generalprobe vor dem Derby am Samstagabend gegen Galatasaray erfolgreich bestanden. Spielerisch überzeugt haben die Gelb-Marineblauen beim 2:1-Erfolg bei Atakas Hatayspor nicht, unterm Strich konnte die Truppe von Erol Bulut die Tabellenführung dennoch ausbauen. Ein Dreier gegen den Erzrivalen wäre die große Chance für den Tabellenführer, den Vorsprung auf die Gelb-Roten auf sechs Punkte auszubauen.

Gümüs, Gönül und Sosa wieder fit, Fragezeichen bei Gustavo

Mit Sinan Gümüs, Jose Sosa und Gökhan Gönül konnte Trainer Bulut am Mittwoch wieder drei Spieler zurück im Mannschaftstraining begrüßen. Gümüs fiel zuletzt mit einer Kreuzbanddehnung aus, bei Sosa bestand der Verdacht auf eine Lebensmittelvergiftung. Gönül verpasste mit einer Fußgelenkverletzung hingegen die letzten sieben Saisonspiele. Ein Einsatz gegen Galatasaray am Samstag erscheint für den Routinier daher noch zu früh. Sorgen bereitet dem Fenerbahce-Chefcoach aktuell eher Kapitän Luiz Gustavo. Der nimmermüde Brasilianer, der 18 seiner 21 Ligaeinsätze über 90 Minuten bestritt, droht das Gipfeltreffen mit einem Ödem im rechten Knie zu verpassen. Der 33-Jährige musste im Duell mit dem Aufsteiger nach einem Zusammenprall mit Ozan Tufan und einem anschließenden Foulspiel eines Hatay-Spielers zur Halbzeit vom Feld. Die endgültige Entscheidung, ob Gustavo aufläuft oder nicht, dürfte erst am Spieltag fallen.


Vorheriger Beitrag

Besiktas-Coach Sergen Yalcin: "Unser Kampf hat erst begonnen"

Nächster Beitrag

Yusuf Yazici weiter in Top-Form: Die Lille-Highlights im Video!

7 Kommentare

  1. 4. Februar 2021 um 14:27

    Mit Gustavo sehe ich die chancen 60/40 für fener und ohne gustavo sehe ich die chancen 30/70
    so wichtig ist gustavo in unserem spiel. ich denke nicht, dass wir ohne gustavo mal mehrere ballstafetten sehen werden, geschweige denn von von paar ordentlichen angriffen. Meiner Meinung nach wird auch ein özil ohne gustavo völlig nutzlos sein, da Mert Hakan MALdas und ozan die bälle blind nach vorne schießen, wie in der gesamten zweiten halbzeit gegen Hatay.

    Deswegen werde ich bis samstag beten, dass gustavo fit wird.
    Ach ja noch was

    Letzte Saison bei der 1-3 Niederlage gegen GS war Gustavo ebenfalls nicht dabei, nach einer Gelb-Sperre,
    sollte Gustavo wieder ausfallen, ist wieder ein 1-3 sehr gut vorsellbar

  2. 4. Februar 2021 um 13:42

    Wünsche Gustavo natürlich gute Besserung hoffe aber natürlich das er bis Samstag noch nicht fit ist.
    Wenn Fenerbahce wie die letzten Wochen Auftritt wird das schwierig mit einem Sieg, tippe auf ein Unentschieden.
    Unsere Abwehr mit Donk und Marcao steht relativ sicher Muslera ist auch gut in Form die Offensive um Onyekuru funktioniert auch soweit hoffe es wird aber Mohamed oder Falcao beginnen das würde unserem Spiel sehr gut tun.
    Das Mittelfeld hingegen bereitet mir etwas Sorgen mit Akbaba und Arda.

    Hoffe es wird ein spannendes und vorallem fußballerisch gutes Derby

  3. 4. Februar 2021 um 12:40

    Ich wünsche Gustavo auch gute Besserung, dass er Sonntag wieder Fit ist… 🙂

    Man sollte nicht allzuviel riskieren am Samstag, nicht dass er nur wegen dem Spiel weitere Spiele ausfällt

  4. 4. Februar 2021 um 12:03

    Ich werde Luis Gustavo in meine Gebete mit einschließen und für seine Genesung beten, da wir ihn dringend beim Kontinentalderby auf dem Platz brauchen.

    Es wäre auch schön, wenn José Sosa endlich mal wieder etwas mehr Ernsthaftigkeit an den Tag legen würde und mehr Engagement auf dem Platz zeigt, aber seine wasserstoffblondierten Haare zeugen leider vom Gegenteil.

  5. 4. Februar 2021 um 11:45

    Gustavo muss ohne wenn und aber spielen.
    Er ist der einzige Spieler bei uns, der die Bälle im Mittelfeld gewinnen kann.

    Es wird sich lohnen, die Heimniederlage von der letzter Saison zu begutachten, denn Fatih Terim wird genauso auflaufen lassen.

    Onyekuru wird wieder von Links außen Flitzen, dass bedeutet auf Ihn trifft der 36 Jährige Gökhan Gönül, der eindeutig zu langsam ist.

    Daher würde ich hier auf Nazim Sangare setzen.

    Schalten wir Onyekuru aus, schalten wir Gala aus.

    Ich würde so auflaufen lassen :

    ——————–Altay Bayindir———————-

    Sangare——–Aziz———–Szalai———–Novak

    —————Gustavo——–Tufan——————

    Mame Thiam——Mesut Özil—————–Pelkas

    ———————-Samatta—————————-

    Spieler die ich später einwechseln würde :

    -Cisse
    -Valencia
    -Caner
    -Gökhan
    -Samuel

    Kommt natürlich auf das Spielgeschehen an.

    • 5. Februar 2021 um 10:08

      Schalten wir eure Konter aus nach dem ihr fast wie JEDES spiel mit 80 Mann verteidigt habt dann schalten wir auch euch aus… Ich weiß auch nicht was für ein knacks du hast aber du schreibst seit Tagen pelkas obwohl du weißt das pelkas gar nicht dabei ist

  6. 4. Februar 2021 um 11:40

    Ein Ausfall von Gustavo hätte m.M.n schwerwiegende Folgen für Fenerbahce. Ich denke, dass wir ihne Gustavo gegen GS nicht gewinnen werden.
    Ein Mittelfeld mit Ozan und Mert Hakan MALdas ist einfach nur schwach. Ich bete einfach nur, dass Gustavo fit wird mit Samstag. Ansonsten können die FB Anhänger sich auf eine Niederlage einstellen.
    Das sage ich so klipp und klar und meine es auch so.