Türkischer Fußball

UEFA Nations League-Auftakt: Türkei empfängt Ungarn in Sivas


Endlich rollt der Ball auch wieder für die türkische Nationalmannschaft. Die Halbmond-Nation bestreitet ihr erstes Pflichtländerspiel im Kalenderjahr 2020 in der UEFA Nations League. Zum Auftakt der Gruppe 3 der Liga B haben die Türken in Sivas Ungarn zu Gast, bevor es drei Tage später nach Serbien geht. Im Parallelspiel der Gruppe treffen die Serben in Moskau auf Russland.

579. Länderspiel – Die Bilanz:

Bisher bestritt die Türkei in der 97-jährigen Länderspielhistorie des Landes 578 Duelle gegen andere Nationen. Davon waren 307 Pflicht- und 271 Testspiele. In diesem Zeitraum gab es für die „Milli Takim“ 221 Siege zu feiern, während 222 Begegnungen verloren gingen und 135 Partien unentschieden endeten. Das Torverhältnis lautet 763:823. Auf Ungarn traf die türkische Auswahl bis dato zwölfmal. Von diesen Partien gewann die Türkei vier, wohingegen es sechs ungarische Siege bei zwei Unentschieden gab. Allerdings verloren die Türken von sechs Pflichtspielen nur eines. Die letzten beiden Vergleiche fanden im Zuge der WM-Qualifikation für die Endrunde 2014 statt. Das Auswärtsspiel in Budapest gewann die Türkei mit 3:1. Die Begegnung in Istanbul endete mit einem 1:1. Das Torverhältnis zwischen den beiden Ländern lautet 25:15 für Ungarn.

 

63. Begegnung unter Nationaltrainer Günes

Mit Senol Günef als Chefcoach an der Seitenlinie absolvierten die Halbmond-Kicker in nun zwei Amtszeiten insgesamt 62 Länderspiele. Die Bilanz unter Günes ist positiv. Die Türkei fuhr mit dem 67-jährigen Übungsleiter auf der Trainerbank 32 Siege ein. Zusätzlich gab es 15 Unentschieden und 15 Pleiten zu verzeichnen. Das Torverhältnis hier: 94:54. Die Pflichtspielbilanz liest sich sogar um einiges besser. In 44 Pflichtspielen holte die Türkei 27 Siege und neun Remis, während man nur acht Partien verlor. Das Torverhältnis: 79:33.

Voraussichtliche Startaufstellungen:

Türkei: Günok – Celik, Demiral Söyüncü, Meras – Tekdemir, Yokuslu, Tufan, Ünder, Calhanoglu – Yilmaz

Ungarn: Gulacsi – Bese, Lang, Orban, Vial – Patkai, Great, Simon, Szoboszlai – Sallai, Szalai

Schiedsrichter: Artur Dias (Portugal)

Austragungsort: Yeni 4. Eylül-Stadion (Sivas)

Anstoß: 20:45 Uhr (MEZ)

TV-Übertragung: TRT 1, DAZN


Die Gruppe 3 der Liga B im Überblick:

Quelle: uefa.com

Der türkische Kader in der Übersicht:

Quelle: tff.org

MEHR ZUM THEMA

Das sind die neuen Nationalteam-Trikots der Türkei

Milli Takim: Mert Cetin aus Türkei-Kader gestrichen

Vorheriger Beitrag

Video: Auch Rizespor setzt bei neuen Trikots auf visuelle und kreative Highlights

Nächster Beitrag

TFF revidiert Bekanntmachung: Doch keine Zuschauer in der Süper Lig

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

3 Kommentare

  1. Avatar
    3. September 2020 um 22:37 —

    Nur 1-0… das hätte auch 4-0 ausgehen können… keine Durchschlagskraft, kein Konzept, keine Chance

  2. Avatar
    3. September 2020 um 11:17 —

    Wahrscheinlich macht heute Orkun Kökcü, von dem ich übrigens sehr viel halte, sein Länderspieldebüt. Bin mal gespannt.

    Wieso hat man Emre Mor (türkischer Messi) nicht berufen???1!

    • Avatar
      3. September 2020 um 12:55

      Weil Emre Mor überall, wo er bisher gespielt hat, suspediert war und kaum zu Einsatzchancen kommt.

Schreibe ein Kommentar