Türkischer Fußball

Türkische E-Sport Fußball-Liga: Galatasaray erobert Platz eins von Besiktas


Die dritte Saison in der türkischen E-Sport Fußball-Liga wurde mit dem siebten Spieltag fortgesetzt. Dabei fand eine Wachablösung an der Spitze statt. Titelverteidiger Besiktas spielte das zweite Mal in Folge nur Unentschieden (2:2 gegen Istanbulspor) und musste den Stadt-Rivalen Galatasaray vorbeiziehen lassen. Die “Gala-Gamer” besiegten Kayserispor mit 2:0 und liegen mit Besiktas gleichauf was Punkte betrifft (beide 17), weisen aber das bessere Torverhältnis auf. Die beiden eSport-Teams sind die einzigen noch ungeschlagenen Mannschaften in der laufenden Spielzeit. Auf Platz drei liegt Trabzonspor. Die Bordeauxrot-Blauen verloren jedoch das “Schwarzmeer-Derby an der Konsole” mit 0:1 gegen Giresunspor und haben nun vier Zähler Rückstand auf die Istanbuler Konkurrenz. Schlusslicht der 16 Teams umfassenden Liga bleibt mit Yilport Samsunspor ein weiterer Schwarzmeer-Vertreter. Samsun konnte erst einen einzigen Punkt in sieben Spielen sammeln.

MEHR ZUM THEMA

Türkische E-Sport Fußball-Liga: Meister Besiktas führt Feld vor Trabzonspor und Galatasaray an

Türkische E-Sport Fußball-Liga: 3. Saison läuft – Titelverteidiger wieder an der Spitze

Türkische E-Sport Fußball-Liga: Besiktas wird Meister an der Konsole

Türkische E-Sport Fußball-Liga: Bursaspor erster Meister an der Konsole

 


Vorheriger Beitrag

GazeteFutbols Europa-Tour: Yazici & Co. Remis gegen PSG, Eren Dinkci trifft für Bremen!

Nächster Beitrag

161 Tage verletzt: Das Falcao-Fiasko bei Galatasaray - Muslera kündigt Comeback an