Türkischer Fußball

Türkei: Schlechte Nachrichten von Tosun, gute von Belözoglu

Bittere und erfreuliche News von der türkischen Nationalmannschaft. Aller Voraussicht nach wird Cenk Tosun verletzungsbedingt die beiden finalen EM-Qualifikationsspiele gegen Island und Andorra verpassen. Dies bestätigte Nationalcoach Senol Günes am Mittwochabend auf der Pressekonferenz im Vorfeld der Begegnung gegen die Isländer: „Leider hat sich Cenk eine Verletzung zugezogen. Es hatte sich sehr gut vorbereitet. Aber so ist der Fußball nun einmal. Wir werden mit den uns zur Verfügung stehenden Spielern, das Beste leisten“, so der 67-Jährige.

Tosun fehlt der Türkei – Kapitän kehrt zurück

Der in Wetzlar geborene Tosun absolvierte bis dato 42 Länderspiele für die Türkei. Dabei gelangen dem Ex-Frankfurter 16 Treffer im Trikot der Halbmond-Nation. Zuletzt fiel der Angreifer vom FC Everton durch seine ansteigende Formkurve in Verein und Nationalteam positiv aus. Insbesondere für die Türkei war Tosun in den vergangenen Spielen ein wichtiger Faktor.

Kapitän Emre Belözoglu (laborierte an einer Leistenzerrung) sei dagegen einsatzbereit und könne gegen Island von Beginn an spielen, sofern Nationaltrainer Günes den 39-jährigen Profi von Fenerbahce in der Startelf aufbietet. Der technisch starke Linksfuß bestritt im rot-weißen Dress bislang 101 Länderspiel. Damit ist der gebürtige Istanbuler unter allen aktiven Nationalspielern, der Akteur mit den meisten Einsätzen für die Türkei.

EXKLUSIV mit GazeteFutbol 20% bei allen BOLZR-Produkten sparen

Habt Ihr schon die neue Kollektion von BOLZR gesehen? Hoher Tragekomfort trifft topmodischen Style. Nicht umsonst ist BOLZR die Nr. 1 Marke der Fußballprofis. Sichert Euch mit dem Rabattcode GF20, der bereits in diesem LINK verbaut ist, Euer Lieblingsstück dieser trendigen Marke. Sport- und Streetwear auf einem ganz anderen Level. Wer einmal die Sachen von BOLZR getragen hat, wird den Unterschied merken. Ihr müsst lediglich den LINK nutzen, den Artikel in den Warenkorb legen und auf “Bestellung aufgeben” klicken – dann zieht der Shop automatisch 20% ab. Alternativ klickt einfach auf das Foto. GazeteFutbol wünscht Euch bereits jetzt viel Freude mit Euren neuen Sachen von BOLZR.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Vorheriger Beitrag

Trabzonspor-Präsident Agaoglu ist um den Markenwert des türkischen Fußballs besorgt

Nächster Beitrag

Vor dem ersten Matchball gegen Island: Caglar Söyüncü schwärmt von türkischem Nationalteam

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar