Besiktas

Alle Zu- und Abgänge: So lief der Transfersommer bei Besiktas

Zwölf Spieler hat Besiktas in diesem Sommer ziehen lassen, um im Gegenzug exakt dieselbe Anzahl an Spielern zu verpflichten. Aufgrund der Teilnahme an der UEFA Champions League konnten sich die “Schwarzen Adler” mit namhaften Spielern wie allen voran Miralem Pjanic, Michy Batshuayi und Alex Teixeira verstärken. Für diese Transfers musste der Doublesieger lediglich 7,05 Millionen Euro hinblättern. Chefcoach Sergen Yalcin hat somit in diesem Jahr einen breiteren und mit 127,15 Millionen Euro den wertvollsten Kader der Süper Lig zur Verfügung. Die Zu- und Abgänge bei Besiktas im Überblick!

Zugänge: Salih Ucan (27, ZM, ablösefrei), Mehmet Topal (35, DM, ablösefrei), Kenan Karaman (27, ST, ablösefrei), Valentin Rosier (24, RV, Bonuszahlung bei Meisterschaft 250.000 Euro + 4,5 Mio. EUR Ablöse zur Saison 2022/23), Alex Teixeira (31, OM, ablösefrei), Rachid Ghezzal (29, RA, drei Millionen Euro), Mert Günok (32, TW, 1,3 Mio. EUR), Michy Batshuayi (27, ST, 150.000 EUR Leihgebühr), Can Bozdogan (20, ZM, 350.000 EUR Leihgebühr), Umut Meras (25, LV, 1,5 Mio. EUR), Francisco Montero (22, IV, 750.000 EUR), Miralem Pjanic (31, ZM, Leihe)

Abgänge: Vincent Aboubakar (29, ST, ablösefrei), Alpay Celebi (22, IV, Leihe), Dorukhan Toköz (25, ZM, ablösefrei), Kerem Kalafat (20, RV, Leihe), Abdullah Aydin (20, LA, Leihe), Erdogan Kaya (20, IV, Leihe), Umut Nayir (28, ST, ablösefrei), Kartal Kayra Yilmaz (20, ZM, Leihe), Tyler Boyd (26, LA, Leihe), Bilal Ceylan (17, RV, Leihe), Utku Yuvakuran (23, TW, Leihe), Mertcan Acikgöz (21, RA, ablösefrei)





Vorheriger Beitrag

Die Zu- und Abgänge zur neuen Saison: So verlief das Transferfenster bei Trabzonspor

Nächster Beitrag

Mit Kökcü in August-Elf: Akman in den Niederlanden zum Nachwuchsspieler des Monats gewählt

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar