Trabzonspor

Trabzonspors Verletzungspech: Ohne Sturridge gegen Genclerbirligi?

Seit 15 Spielen ist Trabzonspor mittlerweile in der Süper Lig ungeschlagen. In diesem Zeitraum holten die Bordeauxrot-Blauen beachtliche zehn Siege und fünf Unentschieden. Am Sonntag, den 15. September um 19:00 Uhr (MEZ), empfängt der Schwarzmeer-Klub am vierten Spieltag der Süper Lig Ankara-Vertreter Genclerbirligi im Medical Park-Stadion. Die starke Serie möchte Trabzon mit einem Heimsieg fortsetzen.

Trabzon muss ein halbes Dutzend Ausfälle kompensieren

Doch Trainer Ünal Karaman muss notgedrungen einige Umstellungen im Team vornehmen oder andere spielerbezogene Pläne scheinbar aufgeben. Nachdem man bereits diverse Ausfälle, wie Abdülkadir Ömür oder Caleb Ekuban verkraften musste, droht auch Starneuzugang Daniel Sturridge für Trabzonspor auszufallen. Der Engländer klagt über anhaltende Schmerzen im Wadenbereich. Ein MRT soll Aufschluss darüber geben, ob der 30-jährige Stürmer einsatzfähig ist oder nicht. Gemäß übereinstimmenden türkischen Berichten, sehe es aktuell nicht gut aus.

Trabzonspor definitiv fehlen werden verletzungsbedingt neben Ömür und Ekuban, Yusuf Sari, Ogenyi Onazi sowie Kamil Ahmet Cörekci. Die erwartete Startaufstellung setzt sich aus folgenden Spielern zusammen:

Ugurcan Cakir – Joao Pereira, Hüseyin Türkmen, Majid Hosseini, Filip Novak – Jose Sosa, John Obi Mikel, Abdülkadir Parmak, Donis Avdijaj, Anthony Nwakaeme – Alexander Sörloth

Vorheriger Beitrag

U19: Türkei schlägt Österreich 2:0 und wird Zweiter beim Föderationspokal

Nächster Beitrag

Galatasaray und das 60 Millionen Euro-Mittelfeld

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion