Trabzonspor

Transfer Nummer eins: Trabzonspor macht Denswil zum Großverdiener

Stefano Denswil wechselt nach seinem Leihjahr bei Trabzonspor schlussendlich fest zu den Bordeauxrot-Blauen. Wie der türkische Meister per Börsenmeldung bestätigte, unterschrieb der 29-jährige Niederländer, der ablösefrei vom FC Bologna kommt, einen Dreijahresvertrag, zuzüglich einer Option für ein viertes Jahr. Mit seinem Wechsel an die Schwarzmeerküste steigt Denswil zu den Topverdienern im Verein auf. Jährlich erhält der Innenverteidiger 1,25 Millionen Euro, zuzüglich 900.000 (erstes und zweites Vertragsjahr) bzw. 950.000 Euro (drittes Vertragsjahr) Handgeld pro Saison. Im optionalen vierten Jahr reduziert sich das Handgeld auf 450.000 Euro. Denswil absolvierte in der abgelaufenen Saison insgesamt 29 Pflichtspiele für Trabzonspor. Neben Denswil hat der Schwarzmeerklub zudem auch die Transferverhandlungen mit Eren Elmali, Dogucan Haspolat und Jens Stryger Larsen per Börsenmeldung bestätigt.





Vorheriger Beitrag

Josef de Souza möchte türkische Staatsbürgerschaft und für die Nationalmannschaft spielen

Nächster Beitrag

Dursun Özbek bestätigt: Torrent muss gehen, neuer Cheftrainer kommt

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar