Trabzonspor

Trabzonspor bestätigt: Hinrunden-Aus für Abdülkadir Ömür!

Die Befürchtungen haben sich bestätigt! Trabzonspor muss in der verbleibenden Hinrunde auf Leistungsträger Abdülkadir Ömür verzichten. Zwischen vier und sechs Monaten betrage die Ausfallzeit des Youngsters nach der erfolgreich verlaufenen OP in Deutschland, so die Pressemitteilung der Bordeauxrot-Blauen am heutigen Vormittag. Ömür werde während des Heilungsprozesses vorerst auch in Deutschland bleiben und die Reha absolvieren, hieß es in der Erklärung von Yasar Kibar Güven aus der medizinischen Abteilung Trabzonspors. Der 20-Jährige hatte sich im Europa League-Spiel gegen AEK Athen einen Meniskusriss im linken Knie zugezogen.

Vorheriger Beitrag

Nach Ömür und Sari: Auch Ekuban fehlt Trabzonspor mehrere Wochen!

Nächster Beitrag

Georges-Kevin N'Koudou: „Möchte mit Besiktas alle Pokale gewinnen!“

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

3 Kommentare

  1. Avatar
    13. September 2019 um 10:45 —

    Geçmiş olsun Abdülkadir.
    So kleine schnelle wendige Spieler müssen schnell weg aus der türkischen Knochenbrecher Liga, sonst wird es sich immer wieder verletzen.
    Generell sollte jeder türkische Spieler der nur ansatzweise gut spielen kann so schnell wie möglich weg aus der türkischen Liga.

  2. Avatar
    12. September 2019 um 23:45 —

    Ich bin hier der klaren Meinung, das man die wenigen Kreativspieler wie Abdülkerim in der Süperlig vor den vielen Fouls auf dem Platz denen sie ständig ausgesetzt sind besser schützen muss.

    Es kann jedenfalls nicht sein, das ein Kreativspieler nach 90 Minuten 10 Fouls davon minimum 4-5 gelbwürdige über sich ergehen lassen muss ohne das der Schiedsrichter hier entschieden und rechtzeitig eingreift.

    Der Schiedsrichter auf dem Platz steht auch in der Pflicht bzw. Verantwortung solche Spieler vor zuvielen Fouls zu schützen und dieser Verantwortung/Pflicht kommt er m.M.n in keinster Weise nach, deshalb verletzen sich ja auch soviele Kreativspieler in der Süperlig.

    Dem Abdülkadir wünsche ich natürlich auch gute Genesung!

  3. Avatar
    12. September 2019 um 14:16 —

    Warum müssen sich Vorstandsmitglieder so in den Vordergrund stellen? Jahrelang war “Azizbahce” im Vordergrund, dann kam Albayrak/Falcao und jetzt das…. Der Mann sieht wie ein Groupie aus. Höchst unprofessionell.

    Gute Besserung für Abdülkadir. Diese Verletzung schmerzt dem türkischen Fußball.

Schreibe ein Kommentar