Süper Lig

Tamer Tuna neuer Trainer von Antalyaspor

Der türkische Erstligist Antalyaspor hat mit Tamer Tuna einen neuen Trainer gefunden, der die Nachfolge des vor kurzem entlassenen Chefcoaches Stjepan Tomas antritt (GazeteFutbol berichtete). Wie der Mittelmeer-Klub offiziell mitteilte, habe man sich mit Tuna auf einen 1,5-Jahresvertrag verständigt. Tuna trainierte zuletzt den Ligarivalen Göztepe aus Izmir. Für den 43-Jährigen ist es die vierte Trainerstation, wenn man das doppelte Engagement in Izmir zweifach wertet. Daneben coachte der frühere Süper Lig-Profi Demir Grup Sivasspor. Tuna soll die “Skorpione” vor dem Abstieg bewahren. Derzeit liegt Antalya nach der Hinrunde mit 14 Punkten auf dem 16. Tabellenplatz.

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Vorheriger Beitrag

Zekeriya Alp äußert sich zum Zorlu-Treffen mit Ali Koc!

Nächster Beitrag

Ndiaye will am Saisonende strahlende Gesichter in Trabzon sehen

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar