Besiktas

Spielwiederholung zwischen Besiktas und Göztepe? TFF hat entschieden

Der türkische Fußballverband TFF hat im Fall eines möglichen Regelverstoßes im Süper Lig-Spiel zwischen Göztepe und Besiktas am 19. Spieltag entschieden (Hintergründe zum nachlesen). Wie der Verband am Donnerstag mitteilte, sei nach Beurteilung des Sachverhalt und des Antrags von Besiktas entschieden worden, dass kein Regelverstoß vorliege. Mithin wird es keine Spielwiederholung geben. Der Antrag von Besiktas wurde somit abgelehnt.

Fragezeichen bezüglich IFAB-Berichte in den Medien

In den letzten Tagen grassierten im Netz diverse Berichte, die besagen, dass der International Football Association Board (IFAB), das internationales Gremium, das Änderungen der Fußballregeln berät und beschließt, dem TFF mitgeteilt habe, dass es einen Regelverstoß gebe und das Spiel wiederholt beziehungsweise beim Stand von 1:1, ab der Minute des Regelverstoßes, fortgesetzt werden müsse. Der TFF hatte diesbezüglich jedoch keine offizielle Stellungnahme veröffentlicht.

Außerdem wurden auch die Anträge von Gaziantep FK für das Spiel gegen Genclerbirligi und von Ittifak Holding Konyaspor für das Spiel gegen Besiktas abgewiesen. Auch hier seien keine Regelverstöße festgestellt worden.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Vorheriger Beitrag

Video: Sivasspor hat Spaß im Schnee

Nächster Beitrag

Antalyaspors Trumpf? Wie Lukas Podolski den Abstieg verhindern soll

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion