Süper Lig

Montagsspiel: Sivas gewinnt zweites Duell in Folge gegen Alanyaspor

Demir Grup Sivasspor hat nach zuletzt drei Ligaspielen ohne Sieg wieder einen Dreier eingefahren und nach dem 1:0-Erfolg im türkischen Pokal vergangene Woche Aytemiz Alanyaspor mit dem gleichen Ergebnis geschlagen. Die Partie im Yeni 4 Eylül-Stadion entschied Faycal Fajr mit seinem Elfmetertreffer in der 52. Minute. Für den marokkanischen Nationalspieler war es das fünfte Tor in der laufenden Spielzeit. Die Mannschaft von Riza Calimbay verdiente sich den Heimsieg durch eine geschlossene Mannschaftsleistung. Die „Yigidolar“ verstanden es geschickt, die Gäste vom eigenen Tor fernzuhalten und tauchten ihrerseits einige Male gefährlich vor dem Alanya-Tor auf. In der Schlussviertelstunde musste Sivasspor dann aber doch noch bangen und hatte Glück, dass der Treffer von Daniel Candeias in der 88. Minute wegen einer Abseitsstellung nicht gegeben wurde. Drei Niederlagen in Folge in der Süper Lig, dazu das 0:1 im Pokal letzte Woche. Die Truppe von Francesco Farioli droht den Saisonendspurt vier Spieltage vor Schluss endgültig in den Sand zu setzen. Am 35. Spieltag empfängt Alanyaspor Tabellenschlusslicht Malatya, Sivas ist bei Galatasaray zu Gast.

++ Spieltag & Tabelle im Überblick ++
Aufstellungen

Demir Grup Sivasspor: Muammer Yildirim, Ahmet Oguz (90. Caner Osmanpasa), Camara, Goutas, Ziya Erdal, Ulvestad, Hakan Arslan, Fajr (71. Kerem Atakan Kesgin), Erdogan Yesilyurt (90+1 Ugur Ciftci), Gradel (83. Kayode), Yatabare (83. Konate)

Aytemiz Alanyaspor: Yusuf Karagöz, Juanfran, Fatih Aksoy (46. Awaziem), Milunovic, Borja, Novais (81. Erencan Yardimci), Efecan Karaca, Emre Akbaba (64. Efkan Bekiroglu), Leroy Fer, Oguz Aydin (65. Tayfur Bingöl), Eduardo (73. Candeias)

Tor: 1:0 Fajr (52., Elfmeter)

Gelbe Karten: Goutas, Yesilyurt (Sivasspor) – Novais, Milunovic, Karaca, Candeias, Awaziem (Alanyaspor)





Vorheriger Beitrag

Eine ganze Stadt steht Kopf: Trabzon bereitet sich auf legendäre Meister-Party vor

Nächster Beitrag

Muleka-Show auch im Vodafone Park: Kasimpasa schlägt Besiktas mit 3:0!

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar