Türkischer Fußball

Schiedsrichterteams für die EURO 2020: Cüneyt Cakir mit dabei!


Die UEFA-Schiedsrichterkommission hat 18 Schiedsrichter mit ihren jeweiligen Assistenten ernannt, welche die Leitung der 51 EM-Endrundenspiele übernehmen werden.

Folgende Schiedsrichter wurden ernannt (in alphabetischer Reihenfolge):

Felix Brych (Deutschland)
Cüneyt Çakır (Türkei)
Carlos Del Cerro Grande (Spanien)
Andreas Ekberg (Schweden)
Orel Grinfeeld (Israel)
Ovidiu Alin Hațegan (Rumänien)
Sergei Karassjow (Russland)
István Kovács (Rumänien)
Björn Kuipers (Niederlande)
Danny Makkelie (Niederlande)
Antonio Miguel Mateu Lahoz (Spanien)
Michael Oliver (England)
Daniele Orsato (Italien)
Artur Manuel Ribeiro Soares Dias (Portugal)
Daniel Siebert (Deutschland)
Anthony Taylor (England)
Clément Turpin (Frankreich)
Slavko Vinčić (Slowenien)

Darüber hinaus wird erstmals ein südamerikanischer Schiedsrichter samt Team die Auswahl ergänzen – im Gegenzug wird ein europäisches Refereegespann nach Südamerika entsandt. Dieser Austausch erfolgt im Rahmen der Kooperationsvereinbarung zwischen der UEFA und der Südamerikanischen Fußballkonföderation (CONMEBOL). Der Argentinier Fernando Rapallini und seine Assistenten werden gemeinsam mit den ausgewählten europäischen Referees die Spielleitung bei der UEFA EURO 2020 übernehmen, während das spanische Schiedsrichterteam um Jesús Gil Manzano Teil der von der CONMEBOL ernannten Unparteiischen im Zuge der Copa América 2021 in Argentinien und Kolumbien sein wird.

„Der Austausch von Schiedsrichtern mit der CONMEBOL im Rahmen unserer Vorzeigewettbewerbe bietet einen Mehrwert für beide Turniere und den Erfahrungsschatz von Spitzenschiedsrichtern“, erklärte UEFA-Präsident Aleksander Čeferin. „Der Fußball in Europa und Südamerika zeichnet sich durch eine hohe Qualität und lange Tradition aus. Das gilt auch für das Schiedsrichterwesen. Dieser Austausch ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Kooperationsvereinbarung und wird uns dabei helfen, unsere Wettbewerbe weiter zu verbessern.“

„Bei der CONMEBOL sind wir stets bestrebt, die Schiedsrichter professioneller zu machen und perfekt im Umgang mit technologischen Hilfsmitteln zu schulen“, so CONMEBOL-Präsident Alejandro Domínguez. „Wir sind überzeugt, dass eine Zusammenarbeit mit der UEFA in diesem Bereich für beide Konföderationen von großem Nutzen sein wird. Doch dies ist erst der Anfang. Wir werden die Kooperationsvereinbarungen mit unseren Freunden bei der UEFA weiter ausweiten und intensivieren.“

Erstmals wurde auch eine Schiedsrichterin für eine Männer-EM-Endrunde aufgeboten. Die Französin Stéphanie Frappart, die in dieser Saison mehrere Partien der Männer-Klub- und Nationalmannschaftswettbewerbe der UEFA geleitet hat, wurde für das Turnier zur Support-Schiedsrichterin* ernannt und wird zusammen mit den anderen Kollegen von der vollständigen Liste der Unparteiischen als vierte Offizielle zum Einsatz kommen.

Jedes Schiedsrichtergespann besteht aus einem Schiedsrichter, zwei Schiedsrichterassistenten, einem vierten Offiziellen sowie einem Ersatz-Schiedsrichterassistenten im Stadion sowie einem Team von vier Videoassistenten. Die vollständige Liste der Schiedsrichterteams befindet sich hier.

Die Vorbereitung der Unparteiischen auf die UEFA EURO 2020 umfasst einen Kurs für alle Schiedsrichter, Assistenten und Videoassistenten vom 10. bis 13. Mai in Istanbul (Türkei).

Die Schiedsrichter, Schiedsrichterassistenten und Support-Schiedsrichter werden werden am 7. Juni ihr Quartier in Istanbul beziehen, wo sie bis zum Abschluss des Viertelfinales bleiben werden. Anschließend werden die verbleibenden Unparteiischen für die letzten drei Begegnungen nach London umziehen.


Hinweis: Dieser Artikel erschien zuerst auf uefa.com

Link: https://de.uefa.com/insideuefa/mediaservices/mediareleases/news/0268-12183f0f273f-dcde76f6f65b-1000–schiedsrichterteams-fur-euro-2020-ernannt/




Vorheriger Beitrag

Trabzonspor verlernt das Siegen - Avci suspendiert Abdülkadir Parmak

Nächster Beitrag

Fenerbahce-Coach Emre Belözoglu: „Glaube fest an meine Mannschaft!“

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar