Süper Lig

Rizespors Ogulcan Caglayan: „Ich will in Europa spielen!“

Caykur Rizespor-Profi Ogulcan Caglayan offenbarte seinen Traum in naher Zukunft in einer der Top-Ligen Europas spielen zu wollen. Mit dem Saisonstart von Rize sei der 23-jährige Rechtsaußen überdies sehr zufrieden: „Wir haben aus den ersten drei Spielen sieben Punkte geholt. Nun wollen wir die Länderspielpause gut nutzen, um uns auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten und dort weiterzumachen, wo wir aufgeführt haben“, erklärte der 18-malige U21-Nationalspieler auf dem Mehmet Cengiz-Trainingsgelände im Anschluss an eine Trainingseinheit gegenüber der Presse.

Caglayan ruft Fans auf, die Stadionränge zu füllen

Caglayan betonte nachdrücklich, dass der Schwarzmeer-Klub sehr vielversprechend in die Saison 2019/20 gestartet sei: „Das war der beste Saisonstart in Rizespors Vereinsgeschichte. Während wir das tun, müssen uns die Stadt und die Fans unterstützen. Die Tribünen müssen auch in dieser Saison so voll sein, wie in der Rückrunde der vergangenen Spielzeit. Wir müssen diesen Weg Hand in Hand gehen. Es kann nicht immer gut laufen. Es wird auch schwierige Zeiten geben. Wichtig ist, dass wir weiter bemüht sind, das gezeigte Niveau zu halten und unsere Anhänger hinter uns stehen. Wir werden alles geben, um gut und erfolgreich abzuschneiden.“

Team zum Erfolg tragen, dann der Transfer nach Europa

Es herrsche eine tolle Stimmung im Team. Dies mache sich auf dem Spielfeld bemerkbar. Persönlich erhoffe sich Caglayan auch eine individuell erfolgreiche Saison, die ihm den Weg für einen Wechsel nach Europa ebnet: „Die gute Atmosphäre in der Mannschaft zeigt sich auch auf dem Platz. Im vergangenen Jahr sammelte der Verein in der Hinrunde gerade einmal zwölf Punkte. Jetzt sind es bereits sieben Zähler nach drei Spielen. Vor uns liegen noch 14 Partien in der ersten Saisonhälfte. Mein Ziel ist es, dem Team durch Tore und Assists zu helfen und danach nach Europa zu wechseln“, so der gebürtig aus Ankara stammende Flügelspieler. In der laufenden Saison kam Caglayan bislang auf zwei Süper Lig-Einsätze und insgesamt 138 Spielminuten, in denen ihm ein Saisontreffer gelang.

Vorheriger Beitrag

EM-Quali: Türkische U21 unterliegt England 2:3

Nächster Beitrag

Alles nur Zufall: TFF äußert sich zur 19:05 Uhr-Krise

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar